AirlineSim - Infos

AirlineSim befördert euch zum Manager einer Luftfahrt-Holding, also einer Holdinggesellschaft/Dachgesellschaft. Hier könnt ihr Tochterunternehmen gründen und zwar, wie es der Name schon verrät, in Form einer eigenen Fluglinie. Dreh- und Angelpunkt in AirlineSim ist die Verwaltung der von euch gegründeten Airline. Und das reicht auch.

Um eine erfolgreiche Airline zu führen, muss man viele Bereiche managen können. Das geht von der Wartung der Maschinen, über die Gehälter des Servicepersonals und Abstimmung der Flugverbindungen und Routen bis hin zum Flugzeugverkauf- oder Einkauf. Auch Spekulationen an der Börse sind möglich.

Je nach euerem gewählten Szenario stehen euch bis zu 4000 Flughäfen aus aller Welt zur Verfügung und warten auf eure Maschinen. Ebenfalls enthalten sind über 300 Flugzeuge, darunter auch Modelle namenhafter Hersteller.

Wer schon immer einmal einen Einblick in die Flugrechte erhalten wollte, wird mit AirlineSim eine wahre Fundgrube finden, denn hier herrschen realistische Flugrechte nach internationalem Standard vor.

Damit ihr diese einzigartige Erfahrung machen könnt, müsst ihr euch lediglich auf der Internetseite registrieren. Seit Version 1.3 ist AirlineSim kostenpflichtig. Um zwei Wochen spielen zu können, benötigt man etwa 60 Credits und 1.000 Credits sind für 22,00 Euro zu haben.