Die Demo von Agony zeigte mir exakt das, was ich von dem Spiel erwartet habe: Eine grausame, Moral-freie Welt voller makaberer Gestalten und Szenarien, die mich einem Autounfall gleich faszinieren und abstoßen: Unangenehm und wundervoll.

Agony bleibt damit ein Spiel für gewisse Geschmäcker und wird sicher nie die breite Masse erreichen. Horror-Fans sollten jedoch auf ihre Kosten kommen, denn der große Vorteil des Werks ist eben gerade das kleine Entwicklerstudio, welches ohne Blick auf den Mainstream seinen eigenen, kleinen Traum einer blutigen Hölle verwirklicht hat.

Agony erscheint am 29. Mai 2018 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.