Im Internet tauchten neue Bilder zu Rockstars Agent auf, die allesamt aus dem Portfolio von Darren Hatton stammen. Der arbeitete nach eigenen Angaben für Rockstar an Agent von Juni 2009 bis Juni 2010.

Danach musste das Art-Teamer seine Arbeiten einstellen und wurde an Grand Theft Auto 5 gesetzt. Somit handelt es sich dabei also um Material aus besagter Zeit.

Er könne nicht sagen, ob Agent jemals erscheinen wird. Tatsächlich hörte man schon ewig nichts mehr von dem Projekt, nachdem es vor sechs Jahren angekündigt wurde. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Hinweise, dass Rockstar nach wie vor daran werkeln könnte. Auch wurden vor einiger Zeit die Markeneinträge von Take-Two erneuert.

Agent - ein Spionage-Spiel in den Siebzigern

Erstmals wurde die Entwicklung von Agent 2007 von Sony bestätigt, 2009 dann wurde es von Rockstar auf der E3 angekündigt. 2010 bestätigte man schließlich, dass dahinter ein Exklusivspiel für die PlayStation 3 steckt.

Auf den veröffentlichten Bildern ist eine Stadt zwischen Bergen zu sehen, wobei der Stil an den Mittleren Osten erinnert. Zeitlich sollte Agent in den Siebzigern spielen und einen Titel rund um Spionage darstellen.

Alle Bilder könnt ihr euch unter diesem Link anschauen.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Agent erscheint demnächst für PS3. Jetzt bei Amazon vorbestellen.