Age of Wulin – Legend of the Nine Scrolls - Schlafender Drache: Der MMO-Geheimtipp

alle Bilderstrecken
Age of Wulin ist im China der Ming-Dynastie angesiedelt. Schauplätze, Architektur und Kleidung wurden auf der Basis alter Aufzeichnungen virtualisiert.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 139/1441/144
Kommentare (23)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
Nemesis7884
#23
sorry ich würde durchdrehen mir den ganzen tage pastell röckchen angucken zu müssen
Antworten | Zitieren
0
DarkW
#22
madschac schrieb:
WoW, Aion, Rift, GW2 usw. usf...in allen großen und kleinen mmorpgs werden ständig accounts gehackt!
WoW, Aion, Rift, GW2 usw. usf...in allen großen und kleinen mmorpgs werden ständig accounts gehackt! bei f2p spielen mag das etwas kritischer sein, aber das liegt in der natur der sache und natürlich wird einem der anbieter nicht ohne weiteres alles ersetzen, sowas würde massiv ausgenutzt werden!

Zu 99% liegt das aber daran, dass die User leichtfertig mit ihren logindaten umgehen.
Antworten | Zitieren
0
madschac
#21
WoW, Aion, Rift, GW2 usw. usf...in allen großen und kleinen mmorpgs werden ständig accounts gehackt! bei f2p spielen mag das etwas kritischer sein, aber das liegt in der natur der sache und natürlich wird einem der anbieter nicht ohne weiteres alles ersetzen, sowas würde massiv ausgenutzt werden!
Antworten | Zitieren
0
Ridim
#20
Sorry aber das Spiel "irgendwo zwischen GW 2 und Tera Grafik" zu nennen ist jawohl mehr als lächerlich. Die Grafik ist nicht einmal Ansatzweise Tera Niveau und GW 2 sieht auch besser aus. Die Char Modelle sehen fast so alt aus wie die aus World of Warcraft.
Antworten | Zitieren
0
Crashingbear
#19
Lyasa schrieb:
ich habe mir deinen wall of text mal zumindest im schnelldurchgang zu gemüte geführt und was du da
ich habe mir deinen wall of text mal zumindest im schnelldurchgang zu gemüte geführt und was du da verzapfst kann rein logisch schon vorne und hinten nicht stimmen...

1. mag das sicherlich schlecht von gpotato gelöst sein und sie könnten mit sicherheit entgegenkommender sein, aber
2. muss wenn sätze wie "Uns doch egal ob Du uns anzeigst oder nicht." fallen schon mehr als eine sinnbefreite drohung ausgesprochen worden sein und
3. hängen hacks wohl alle mit den usern zusammen (wenn gpotato gehackt wurde wäre das ganze was anderes), sprich der user (deine freundin oder wer auch immer) muss sich was eingefangen haben das entsprechende acc daten an die diebe weitergab... (oder er hat halt acc sharing betrieben und eine dritte person hatte noch was damit zu tun)
sprich bei einem hack ist meist die person VOR dem computer verantwortlich und nicht irgendeine firma, ES SEI DEN die entsprechende firma wurde gehackt.



Zu 1. und 2. Einige von denen die gehackt wurden haben Anzeige erstattet. Das hätte Ich vielleicht vorher erwähnen sollen. Nicht nur gegen Unbekannt, sondern auch gegen gPotato. (Ich weiß von 3Fällen) Mein Fehler, verzeih bitte. Doch die Sätze die Ich losgelassen habe, habe Ich mir nicht ausgedacht, sondern die sind teilweise so als Antworten auf Tickets gekommen.
Zu 3. Ja, das sowas passiert wenn mal 2-3 Accounts gehackt werden kann sein. Dann glaube Ich gerne dass es aufgrund der Schludrigkeit des Users an sich kommen kann.
Aber Ich spreche hier nicht von 2-3 Accounts, sondern von 200-300 (+-20) in nicht mal nem halben Jahr. Teilweise wurden an einem Wochenende 2-3 große Gilden mit insgesamt mehr als 100 Leuten gehackt. Und das an einem Wochenende. Da kann man mir nicht erzählen dass die alle Accountsharing gemacht haben. Ich würd mein Geld eher drauf wetten dass gPotatos Datenbank selber gehackt wurde. Etwas was sie bis heute bestreiten, deswegen wollen sie ja auch nie etwas erstatten wenn jemand gehackt wurde. Und das ist nicht nur in Rappelz passiert. Man liest ähnliche Sachen auch bei Allods im Forum (allerdings noch nicht so schlimm). Diese Gleichgültigkeit auf Seitens GPotato ist, was Ich anpranger.
Antworten | Zitieren
0
Lyasa
#18
Crashingbear schrieb:
wall of text

ich habe mir deinen wall of text mal zumindest im schnelldurchgang zu gemüte geführt und was du da verzapfst kann rein logisch schon vorne und hinten nicht stimmen...

1. mag das sicherlich schlecht von gpotato gelöst sein und sie könnten mit sicherheit entgegenkommender sein, aber
2. muss wenn sätze wie "Uns doch egal ob Du uns anzeigst oder nicht." fallen schon mehr als eine sinnbefreite drohung ausgesprochen worden sein und
3. hängen hacks wohl alle mit den usern zusammen (wenn gpotato gehackt wurde wäre das ganze was anderes), sprich der user (deine freundin oder wer auch immer) muss sich was eingefangen haben das entsprechende acc daten an die diebe weitergab... (oder er hat halt acc sharing betrieben und eine dritte person hatte noch was damit zu tun)
sprich bei einem hack ist meist die person VOR dem computer verantwortlich und nicht irgendeine firma, ES SEI DEN die entsprechende firma wurde gehackt.
Antworten | Zitieren
0
dauergast
#17
Midori-chan schrieb:
Soso, so konnte man also Ultima Online...das auch keine Level hatte...nur mit Item Shop spielen?
Soso, so konnte man also Ultima Online...das auch keine Level hatte...nur mit Item Shop spielen? Moment, UO hat und hatte nie einen o.o


so war das auch nicht gemeint, ich brauch auch nicht zwingend levels und exp. aber in der kombination, dass das crafting eine wichtige rolle spielen soll, in einem f2p mmo mit focus auf pvp, bin ich sehr skeptisch dass es fair funktionieren soll/kann.
Antworten | Zitieren
1
Midori-chan
#16
dauergast schrieb:
also ich bin irgendwie skeptisch was das spiel angeht. erstens sieht mir das alles viel zu geleckt
also ich bin irgendwie skeptisch was das spiel angeht. erstens sieht mir das alles viel zu geleckt und clean aus, ist aber natürlich geschmackssache. dann soll es ja keine level geben, sondern "ein ausgefeiltes skill und craftingsystem". das klingt ehrlich gesagt für mich so dass man wohl kaum um den itemshop bzw. spezielle dinge (für echtgeld) zum craften herumkommt und da wohl einiges investiern muss um alles voll auszuschöpfen, gerade wenn pvp eine größere rolle spielen soll. wär ja auch nicht der erste titel der explizit auf sowas aufbaut und das klingt für mich ganz klar eher nach p2w als nach f2p.

Soso, so konnte man also Ultima Online...das auch keine Level hatte...nur mit Item Shop spielen? Moment, UO hat und hatte nie einen o.o
Antworten | Zitieren
0
Nojan
#15
gast schrieb:
Black desert online ist doch wieder ein Asia Game und die Grafik geht sicher nicht mit 1000
Black desert online ist doch wieder ein Asia Game und die Grafik geht sicher nicht mit 1000 Spielern. Ist bestimmt instanziert wie C9


Noch nie ein Sandbox-Spiel gespielt was?
Antworten | Zitieren
0
dauergast
#14
also ich bin irgendwie skeptisch was das spiel angeht. erstens sieht mir das alles viel zu geleckt und clean aus, ist aber natürlich geschmackssache. dann soll es ja keine level geben, sondern "ein ausgefeiltes skill und craftingsystem". das klingt ehrlich gesagt für mich so dass man wohl kaum um den itemshop bzw. spezielle dinge (für echtgeld) zum craften herumkommt und da wohl einiges investiern muss um alles voll auszuschöpfen, gerade wenn pvp eine größere rolle spielen soll. wär ja auch nicht der erste titel der explizit auf sowas aufbaut und das klingt für mich ganz klar eher nach p2w als nach f2p.
Antworten | Zitieren
1
Crashingbear
#13
LOL Gpotato sollte erstmal seine Hacker Probleme in den Griff bekommen bevors Werbung macht mit seinen neuen Spielen. Ich war lange Zeit Rappelz Spieler und habs geliebt aber das letzte halbe, dreiviertel Jahr haben sie so viel Accounts gehackt und gPotato hat sich nur rausgeredet und lachend zugeguckt. Hunderte von Leuten die richtig Geld in dieses Spiel investiert haben haben se gehackt und die Sachen dann teilweise vor den Augen der Gildenmitglieder ins Auktionshaus gesetzt. Die haben natürlich dann Fotos gemacht. Aber von gPotato kam dann nur: --"Dein Account haben se gehackt? Nein, Nein das bildest Du Dir nur ein. Aber Ich hab Fotos und will meine Sachen wiederhaben. Nein, Du hast bestimmt mit jemandem Dein Passwort getauscht. Wir erstatten Dir doch da nichts zurück. Uns doch egal ob Du uns anzeigst oder nicht."-- So und anders dämlich haben die Antworten auf die Tickets ausgesehen. Meine Freundin und Ich haben auch im Laufe der Zeit Geld da gelassen. Sie ne ganze Ecke mehr als Ich. Und was ist passiert? Leergeräumt haben sie die. Komplett. Alles genommen. Das wär ja nicht das Ding wenn gPotato die Sachen erstatten würde und was gegen die Hacker unternehmen würde, aber von Gpotato kommt immer nur "Wir wurden nicht gehackt und wer im Allchat was anderes behauptet bekommt n Bann für ne Woche (so gesehen im Allchat). Das ist doch keine Firmenpolitik! Dann bringen sie ein Content Inhalt nach dem anderen, beseitigen aber nie die Serverprobleme und die Bugs die die Vorgänger verursacht haben. Also Ich spiel jetz mal ab und an Aion. Und auch wenn Ich Rappelz immer wieder mal vermisse weiß Ich doch dass es bei dieser Firmenpolitik gPotatos keinen Sinn macht, irgendein Spiel von denen nochmal anzutesten. Die haben winzige Server und dadurch nur laggs. Die haben total inkompetente Mitarbeiter dort im Mod Team und einen Philosophie dem zahlenden Kunden gegenüber das ist nicht mehr nett. Age of Wulin sieht nett aus, Ich stand mal auf der Liste der Tester aber bei aller Liebe, wenn man nur verarscht wird von einer bestimmten Marke dann holt man sich doch nicht von der selben Firma das nächste Produkt.
Antworten | Zitieren
0
gast
#12
Nojan schrieb:
Uninteressant. Die neuen Sandbox-Hoffnungen sind 1000 mal weiterentwickelt und außerdem bis AoW bei uns raus kommt ist es schon wieder so alt das es keiner Spielen will. AoW macht dennoch durchaus spaß (war obt china dabei).

Dennoch sind solche Spiele wie AoW langsam out.

Spiele wie ArcheAge oder Black Desert Online mit Ziel-Steuerung, Housing, Burgenschlachten usw sind die neue Generation der MMO's.

www.youtube.com/watch

Black desert online ist doch wieder ein Asia Game und die Grafik geht sicher nicht mit 1000 Spielern. Ist bestimmt instanziert wie C9
Antworten | Zitieren
0
DarkW
#11
Das Setting ist auf jeden Fall absolut nicht meins.

Aber dieses Black Desert Online sieht in der tat gut aus.
Antworten | Zitieren
0
madschac
#10
laut fazit ist das release date 18.10...nicht mal mehr 2mon!

komplett auf sandbox getrimmte spiele werden immer ein kleines nischen dasein fristen und sind eher f2p ungeeignet! da hören sich die AoW gameplay ideen schon nach einer guten mischung an, die vielleicht nicht die breite masse, aber doch ein paar mehr spieler ansprechen könnte!
Antworten | Zitieren
1
Nojan
#9
Uninteressant. Die neuen Sandbox-Hoffnungen sind 1000 mal weiterentwickelt und außerdem bis AoW bei uns raus kommt ist es schon wieder so alt das es keiner Spielen will. AoW macht dennoch durchaus spaß (war obt china dabei).

Dennoch sind solche Spiele wie AoW langsam out.

Spiele wie ArcheAge oder Black Desert Online mit Ziel-Steuerung, Housing, Burgenschlachten usw sind die neue Generation der MMO's.

www.youtube.com/watch
Antworten | Zitieren
0
madschac
#8
sieht auf jeden fall vielversprechend aus! TSW ist clear und GW2 langweilt mich mit den immer gleichen events schon auf lvl30...werd AoW auf jeden fall ne chance geben!

das setting ist eigentlich nicht ganz meins, aber immerhin ist es mal was ganz anderes! überhaupt muss man dieses jahr anerkennen, dass die entwickler zumindest von standart fantasy und scifi settings abweichen...leider bisher wie so oft ziemlich erfolglos (The Secret World)!

wenn AoW jetzt zusätzlich noch sandbox und themepark mischt, ist das auf jeden fall ne positive entwicklung, die man unterstützen sollte! 10-15€ sollte einem sowas dann schon monatlich wert sein!
Zuletzt editiert am 07.09.2012 11:52
Antworten | Zitieren
0
EdenGazier
#7
Nikome schrieb:
Optimismus in Ehren, aber Übersättigung und Zwangsbereinigung führen leider nicht wirklich dazu,
Optimismus in Ehren, aber Übersättigung und Zwangsbereinigung führen leider nicht wirklich dazu, dass die Schlechten aussortiert und die Guten übrig bleiben. Es bleiben am Ende die Großen und diejenigen, die sich rechzeitigt eine Nische gesucht haben. Und machen wir uns nichts vor: Qualität ist eine Nische.


You made my Day, ich hab so gefeiert, beim lesen deines Kommentar :D
Antworten | Zitieren
0
Nikome
#6
Frank Fischer schrieb:
Der überschwemmte Markt ist dabei, sich selbst zu regulieren. Studios und Publisher, die keinen
Der überschwemmte Markt ist dabei, sich selbst zu regulieren. Studios und Publisher, die keinen Spielspaß liefern, bleiben auf der Strecke.


Optimismus in Ehren, aber Übersättigung und Zwangsbereinigung führen leider nicht wirklich dazu, dass die Schlechten aussortiert und die Guten übrig bleiben. Es bleiben am Ende die Großen und diejenigen, die sich rechzeitigt eine Nische gesucht haben. Und machen wir uns nichts vor: Qualität ist eine Nische.
Antworten | Zitieren
2
Old Yellow
#5
neben GW2 und Borderlands 2 noch mehr zum zeit totschlagen * Cheffe isch brauch mehr urlaub xD *

ein spiel das ich gern zocken möchte mit Kungfu-film setting und feeling ich liebe diese streifen hoffe die setzen das gut um
Antworten | Zitieren
0
Daala
#4
Cpt Obvious schrieb:
Hol dir doch Lieber Mists of Pandaria, da gehts ohne PvP.
Und in deren Foren findet man genauso
Hol dir doch Lieber Mists of Pandaria, da gehts ohne PvP.
Und in deren Foren findet man genauso tolle Kommentare wie deines.

Nein, da würde stehen: Nur PvP im Endgame, muss ja ein Scheißspiel sein. Natürlich in Leet und mit Worten, die ich wahrscheinlich nie in diesem Zusammenhang erwartet hätte ;)

Und meine WoW-Zeit ist lange vorbei. Hast du eigentlich auch was zu dem Spiel zu sagen oder willst du nur andere User dissen?
Antworten | Zitieren
2
Voodjin
#3
Ich bin gespannt. Ich hoffe, das Kampfsystem wird hier vernünftig umgesetzt. Das muss mindestens Tera-Qualität haben, sonst wird das nix. Vor allem, weil es hier um die fernöstlichen Kampfkünste geht, schreit es geradezu nach einem freien Kampfsystem. Den Rest muss man erst testen, um mehr zu sagen, aber es ist schon mal gut, dass es hierzulande auch F2P erscheint. Da kann mans ganz entspannt ausprobieren.
Antworten | Zitieren
0
Cpt Obvious
#2
Daala schrieb:
Ich liebe das Setting, aber ich hasse PvP. Mal sehen, ob das was für mich ist.


Hol dir doch Lieber Mists of Pandaria, da gehts ohne PvP.
Und in deren Foren findet man genauso tolle Kommentare wie deines.
Antworten | Zitieren
0
Daala
#1
Ich liebe das Setting, aber ich hasse PvP. Mal sehen, ob das was für mich ist.
Antworten | Zitieren
2

Alle 23 Kommentare anzeigen