In der vergangenen Woche wurde der neue Patch zum Strategie-Hit Age of Empires III angekündigt, nun können alle Fans ihr Spiel auf den neusten Stand bringen. Wie die AOE3-Fanseite www.aoe3.de berichtet, wurde das Update mit der Versionsnummer 1.02 veröffentlicht, das einige langerwartete Änderungen und Fehlerkorrekturen integriert.Im Detail sind das:

- Behebung des Spielabsturz-Problems, sobald ein Spieler das Online-Game verlassen hatte
- Das Wechseln von Heimatstädten während des Spielesetups führte bisher dazu, dass keiner der Spieler mehr den Status "Bereit" hat

Darüber hinaus bringt der Patch auch noch einige Verbesserungen mit sich:
- Für die Schnellsuche werden nun die Standardkarten verwendet
- Im ESO kann jetzt die Option für Eintritts- bzw. Austrittsmitteilung für Chat deaktiviert werden.
- Der neu implementierte Hotkey-Editor lässt euch beliebige Tastenkombinationen für verschiedene Spielansichten und Befehle einstellen

Außerdem wurden einige Verbesserungen an der Performance vorgenommen, zahlreiche Fehler im Grafik- und Soundbereich sowie im Mehrspielermodus ausgemerzt. Als I-Tüpfelchen werden dem Spiel fünf neue Maps hinzugefügt. Diese basieren zwar auf den bereits bekannten Schlachtfeldern, fallen aber deutlich größer aus. Wer sein Game aktualisieren möchte, muss im Spiel selbst lediglich auf "Hilfe & Tools" -> "Spiel aktualisieren" klicken und das Update wird aufgespielt.

Age of Empires III ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.