Microsoft Game Studios und Entwickler Ensemble Studios haben kürzlich ein Expansion-Pack für das beliebte Echtzeitstrategiespiel Age of Empires III angekündigt, das nach Angaben der beiden Unternehmen noch im Herbst 2006 erscheinen soll.

Es wird den Spielern die Möglichkeit geben, die Kolonialgeschichte aus der Sicht der Indianer neu schreiben. Mit dem Addon wird man demnach in die Rolle von insgesamt drei verschiedenen Indianerstämmen schlüpfen können und beispielsweise mit dem stolzen Stamm der Irokesen Nordamerika erobern dürfen.

Neben den neu wählbaren Indianerzivilisationen soll die Erweiterung aber noch mehr Spieltiefe und Inhalte ins Spiel integrieren: Es wird neue Wege geben, um das Spiel zu gewinnen, eine neue Einzelspielerkampagne, Verbesserungen der Heimatstadt sowie neue Maps und Einheiten. Auch die bereits seit der Veröffentlichung des Hauptspiels spielbaren europäischen Völker werden mit zusätzlichen Inhalten erweitert und sollen somit weiterhin attraktiv bleiben.

Age of Empires III ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.