Age of Empires 4 - Bill Gates will sich darum kümmern

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Darf man auf Bill Gates hoffen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wo bleibt das nächste große Age of Empires? Dass es sich dabei um eine der meistgewünschten Spielreihen handelt, die die Spieler zurück auf dem PC sehen wollen, dürfte auch Microsoft bekannt sein.

Obwohl das Unternehmen in der letzten Zeit wieder immer mehr Schritte in Richtung PC-Gaming unternimmt und diverse Spiele für den Rechner ankündigte, fehlt darunter ein Age of Empires 4. Wenn sich schon keine Bewegung diesbezüglich zeigt, so muss wohl Microsoft-Gründer Bill Gates einspringen.

Age of Empires - Bill Gates will nachfragen

Der veranstaltete via Reddit sein viertes "AmA", wo er auf die Frage reagierte, ob man denn nicht ein neues Age of Empires haben könne. Bill Gates antwortete kurz und knapp, dass er dem nachgehen werde: "Ich werde das prüfen. Wie viele Imperien brauchst du?"

Zuvor noch meinte ein User: "Komm schon, Reddit. Wir können das zur Top-Frage machen." Bill Gates antwortete: "Ich denke, ihr habt es geschafft - sorry, ich kann so schnell kein Imperium (Empire) oder ein Zeitalter (Age) liefern."

Inwieweit Bill Gates da genau Nachforschungen betreiben wird, bleibt wohl abzuwarten. Das letzte große Age of Empires war der dritte Teil aus dem Jahr 2005, danach folgten noch diverse Erweiterungen, Mobile-Ableger und Age of Empires II: HD Edition im Jahr 2013, zählt man einmal die Age of Mythology: Extended Edition aus 2014 und die Erweiterungen nicht mit dazu.

Age of Empires 4 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.