Die News des Abends, die uns Microsoft persönlich bei einer Pressekonferenz in Köln präsentierte, war natürlich die Ankündigung von Age of Empires 4. 12 Jahre mussten Fans auf einen neuen Ableger warten, jetzt kam endlich die Bestätigung: Ja, Age of Empires 4 wird entwickelt!

Doch selbst wenn alte PC-Hasen keine Lust auf die Neufindung des Strategie-Klassikers haben sollten, können sie dennoch frohlocken: Nicht nur der erste Age of Empires-Teil, sondern auch Age of Empires 2 & 3 werden eine Neuauflage in Form einer Definitive Edition erhalten.

Das scheint etwas verwunderlich, bekam Age of Empires 2 doch erst vor wenigen Jahren einen HD-Release auf Steam. Doch die Unterstützung der Fans schien Grund genug für Microsoft hier noch eine Schippe nachzulegen. Auch diese beiden Definitive Editions werden wohl in 4k spielbar sein, technisch ist das noch mal ein spürbares Upgrade zu einer HD-Auflösung.

Wer es nicht mehr abwarten kann, die Definitive Edition des ersten Teils zu spielen, der sollte sich den 19ten Oktober diesen Jahres rot im Kalender anstreichen: Dann erscheint die Definitive Edition von Age of Empires für 20 Euro im Windows Store - exklusiv für Windows 10. Das wurde heute von Microsoft offiziell bekanntgegeben. Auch die Remasters zu Age of Empires 2 & 3 werden wohl exklusiv im Windows 10 Store erscheinen, das Preisschild von 20 Euro wird wahrscheinlich ebenfalls übernommen werden.