Entwickler Beamdog arbeitet an einem neuen Baldur's Gate, wie auf der offiziellen Webseite des Unternehmens bekannt gegeben wurde. Das nennt sich vorerst noch Adventure Y, stellt aber kein Baldur's Gate 3 dar.

Stattdessen soll Adventure Y eine Brücke zwischen Baldur's Gate und Baldur's Gate 2 schlagen. Das würde also bedeuten, dass der Titel zwischen den beiden Rollenspielen angesiedelt ist.

Allzu viel will Beamdog noch nicht verraten, enthüllt aber, dass die Original-Engine zum Einsatz kommen wird. Also altbekannte Technik, nämlich die Infinity Engine, die den ersten Teil schon im Jahre 1998 angetrieben hat. Es ist aber zumindest damit zu rechnen, dass eine verbesserte Version wie bei Baldur's Gate: Enhanced Edition und Baldur's Gate 2: Enhanced Edition zum Einsatz kommt.

Beamdog ist für die beiden Neuauflagen verantwortlich und veröffentlichte gegen Ende des letzten Jahres ebenso die sogenannte Icewind Dale: Enhanced Edition.

"Wir würden lügen, wenn wir sagen, dass wir niemals über ein Baldur's Gate 3 nachdachten. Also werden wir das auch nicht sagen. Aber wir werden sagen, dass sich nichts bezüglich BG3 oder einer 5. Edition von Dungeons & Dragons in Entwicklung befindet. Das bedeutet nicht, dass die Gelegenheit niemals entstehen wird", heißt es.

Adventure Y erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.