Der VR-Sci-Fi-Titel Adr1ft wird am 28. März 2015 für den PC erscheinen. Wer kein VR-Gerät besitzt, kann sich den Titel dennoch via Steam holen und ganz normal auf einem Bildschirm spielen.

Adr1ft - VR-Sci-Fi-Titel erscheint im März - auch ohne VR spielbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 9/161/16
Adr1ft lässt sich auch ohne VR-Headset spielen..
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ebenfalls angedacht sind Versionen für Xbox One und PlayStation 4, die "kurz danach" herauskommen sollen. Adr1ft ist das erste Spiel von Entwickler Three One Zero, der von dem ehemaligen Microsoft-Mitarbeiter Adam Orth gegründet wurde.

Orth hatte keinen guten Stand in der Community, als er noch bei Microsoft arbeitete. Via Twitter sorgte er für einen Aufschrei, als er umstrittene Kommentare zum Thema Kopierschutz äußerte. Es dauerte danach nur gut eine Woche, bis er Microsoft verließ.

Adr1ft - das Überleben im All

Adr1ft wirkt ein wenig wie Alfonso Cuarons Oscar-prämierter Thriller Gravity. In dem Spiel schwebt man als Astronaut durch das Weltall und muss überleben. Währenddessen trifft man auf Raumstationen und Co.

An dem Atem der Figur hört man, wie aufgeregt diese gerade ist und ob noch genügend Sauerstoff zur Verfügung steht. Kommt es zu einer immer hastigeren Atmung, sollte man schleunigst nach Sauerstoff Ausschau halten. Im Weltall nicht gerade eine weit verbreitete Ressource.

Ein weiteres Video

Spielekultur - Der Bilderstrecken-Simulator - halt, nein. Die Simulator-Bilderstrecke!

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (53 Bilder)

Adr1ft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.