Heute Nacht war es so weit, Vivendi und Activision fusionierten zum größten Spielepublisher der Welt und zogen somit direkt an Electronic Arts vorbei. Unter dem Label Activision Blizzard werden sowohl Spiele wie Guitar Hero als auch Diablo 3, Call of Duty und WarCraft erscheinen.

Der Marktwert von Activision Blizzard liegt bei 18.9 Milliarden US-Dollar, EA hingegen bei 14,1 Milliarden US-Dollar. Der Zusammenschluss der Parteien ist die größte Firmenfusion in der Geschichte der Spiele-Branche. Schon im Vorfeld gab es grünes Licht, so dass fast keine Steine im Weg standen. Vivendi erhielt 62,9% der Activision-Aktien zu einem Preis von je 27,50 Dollar.