Activision Blizzard macht es Ubisoft gleich und hat mit Activision Blizzard Studios ebenfalls ein eigenes Filmstudio gegründet. Die ersten beiden Projekte sollen ein Film, basierend auf Call of Duty und eine TV-Serie mit Spyro werden.

Activision Blizzard - Activision gründet Filmstudio und plant Verfilmungen zu Call of Duty und Spyro

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuActivision Blizzard
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Ein Call of Spyro werden wir aber wohl trotzdem nicht sehen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Vorfeld zur BlizzCon 2015 hielt Activision Blizzard einen Investorentag ab und enthüllte auf einer Präsentation die neu gegründeten Activision Blizzard Studios, mit denen man die eigenen Franchises verfilmen wolle.

Die allererste Produktion wird eine animierte TV-Serie rund um den kleinen Drachen Spyro mit dem Titel Skylanders Academy. Als Showrunner dient Eric Rogers (Futurama). Für die Sprechrollen konnte man bereits Justin Long (Spyro), Ashley Tisdale (Stealth Elf), Jonathan Banks (Eruptor), Norm MacDonald (Glumshanks) sowie Harland Williams und Richard Horvitz gewinnen.

Nick Van Dyk, ehemaliger Senior Vice President, Corp. Strat and Business Development bei Disney wird als Co-Präsident fungieren, zusammen mit einer noch nicht genannten Person, die man später enthüllen wolle. Für Van Dyk sei Skylanders Academy eine "hoch-amüsante, actionreiche Animationsserie".

Was die erste Filmproduktion angeht, wolle Activision Blizzard die enorm erfolgreiche Call of Duty-Reihe auf die Leinwand bringen. Man könne sich gut vorstellen, neben einer Reihe an Filmen auch TV-Serien rund um dieses Thema zu produzieren. Die erste Filmproduktion soll dabei frühestens 2018, spätestens 2019 erscheinen.

"Activision Blizzard ist das Zuhause einiger der erfolgreichsten Unterhaltungs-Reihen der Geschichte, und das medienübergreifend. Mit dem Start der Activision Blizzard Studios erhalten unsere leidenschaftlichen Fans die Möglichkeit, zu sehen, wie die Spiele, die sie so lieben, im Kino oder im Fernsehen Wirklichkeit werden", so Activision Blizzards CEO Bobby Kotick. "Die Activision Blizzard Studios sind eine weitere Art, unsere Spieler und Fans zu feiern und wir erwarten, dass unsere Film- und TV-Produktionen auch ein neues Publikum begeistern und unterhalten werden."

Mit Warcraft hat Activision Blizzard in Kooperation mit Legendary Pictures bereits die erste Filmproduktion in Arbeit, die 2016 in die Kinos kommen wird. Den ersten Trailer veröffentlichte man anlässlich der BlizzCon 2015.

Aus welchem Grund seid ihr auf gamona.de gelandet?

  • 791Ressort "Games"
  • 577Brüste!
  • 397Wegen der täglichen News
  • 288Ressort "Kino"
  • 219Wegen der Artikel im Allgemeinen
  • 146Ressort "Serien"
  • 144Verdammtes Google! Falsch abgebogen. Mein Fehler. Tschüss!
  • 135Um zu trollen
  • 78Aus anderen Gründen...
  • 73Trailer, Trailer, Trailer
  • 60Um die Konkurrenz auszuspähen
Es haben bisher 1915 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen