Wer könnte dem widersprechen: Die besten Titel entstehen aus den besten Ideen! Und damit diese Ideen nicht in der Versenkung verschwinden oder die Umsetzung am Geldmangel krepiert, hat der Publisher zur Activision Independent Games Competition gerufen.

Activision - Wanted: Beste Spieleidee bringt 175.000 US-Dollar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuActivision
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Seit 2008 vereint: Activision und Blizzard
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Möglicherweise erhofft man sich auch nur für eigene Umsetzungen ein paar frische Ideen aus der Indie-Szene, trotzdem sucht Activision nun nach Spielen und Konzepten von unabhängigen Studios und Einzelpersonen.

Dabei ist es irrelevant, ob die Ideen nur im Kopf des geistigen Vaters existieren oder sich bereits in der Entwicklung befinden. Genauso gut kann der Titel bereits fertig sein - Er muss nur bis zum 31. August 2010 auf der Activision-Homepage eingereicht werden.

Wer gewonnen hat erfahren die Teilnehmer dann im Oktober dieses Jahres: Dem Sieger winken 175.000 US-Dollar, der zweite Platz wird immerhin noch mit 75.000 Dollar honoriert. Das war dann aber erst die erste Runde des Wettbewerbs. Wie die Zweite aussehen wird gab Activision noch nicht bekannt, will dies aber in absehbarer Zukunft nachholen.

Haken an der ganzen Sache: Vorerst können nur Studios teilnehmen, die ihren Sitz in den U.S.A. haben. Ob und wann auch Entwickler aus anderen Ländern teilnehmen können ist noch unbekannt. Da Activision mit diesem Wettbewerb jedoch nach eigener Aussage Nachwuchstalente aus der kreativen Indie-Szene unterstützen will, sollte dies bald nachgeholt werden; Denn Ideen machen nicht an Staatsgrenzen halt.