Das Jahr 2007 geht wohl als Erfolgsgeschichte in die Unternehmenshistorie von Activision noch ein, denn in den USA konnte der Publisher die erste Position bei den Marktanteilen im Konsolen- und Handheldbereich ergattern. Durch den Vivendi Deal wird die Marktposition aber noch weiter gestärkt werden. Laut den neuesten NPD Zahlen hat Activision in diesem Jahr in den USA einen Marktanteil von 16.8 Prozent.

Dieser konnte somit um 7,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Unter anderem Top-Seller wie Guitar Hero und Call of Duty 4 konnten zu diesem hervorragenden Wert beitragen.

Da der Dezember aber noch nicht vorbei ist, fehlt noch ein Monat in der Statistik. Allzu große Änderungen dürfte es aber nicht mehr geben.