In der letzten Zeit nehmen die Schließungen von Entwickler Studios immens zu. Nachdem es Gerüchte über die Schließung von Underground Developments gab, bestätigte dies nun Activision gegenüber Gamesindustry.biz.

Ende Mai soll der durch Enemy Territory: Quake Wars bekannte Entwickler seine Türen schließen. Activision kümmert sich zur Zeit um die 45 Mitarbeiter, die in anderen Activision-Studios untergebracht werden sollen.