Dem aktuellen Quartalsbericht von Activision zufolge sieht das Unternehmen rosigen Zeiten entgegen. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Einnahmen von 158,7 auf 211,3 Mio. $ gesteigert werden, der Reingewinn beläuft sich für diese Periode auf zwölf Millionen Dollar, was einer Steigerung von 7,8 Milllionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht.

Verantwortlich für diese Rekordergebnisse sind laut dem Vorsitzenden und Geschäftsführer Robert A. Kotick unter anderem Toptitel wie Shrek 2 und Spiderman 2, die sich beide bisher hervorragend verkauften (zusammen über fünf Millionen Einheiten). Dazu verkauften sich alle weiteren in den letzten neun Monaten veröffentlichten Titel mindestens eine Millionen Mal (drei davon über 3 Millionen Mal).