Das dritte Geschäftsquartal von Activision könnte dank der Verkaufserfolge von Call of Duty 4: Modern Warfare und Guitar Hero III: Legends of Rock als eines der erfolgreichsten in die Unternehmensgeschichte eingehen. Activision hat heute nämlich seine Umsatzprognose für das laufende Quartal deutlich angehoben. Eigentlich plante der Publisher im Weihnachtsquartal rund 1.05 Milliarden US-Dollar umzusetzen. Inzwischen geht man aber von einem Umsatz von 1.23 Milliarden Dollar aus.

Diese bessere Prognose ist auch kaum verwunderlich, wenn man sich allein den US-Markt im Oktober ansieht. Laut der NPD Group konnte Activision im Oktober 28.7 Prozent Marktanteil verbuchen.