Activision wird auf ihrem E3 Preview Event einige angesehene Gäste aus der Musikwelt präsentieren.

Activision - E3 Event kostet 6 Mio. Dollar, Stripperinnen u. Lady GaGa erwartet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuActivision
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Activision setzt auf große Namen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie vg247.com erfahren hat, kostet das Activision Event im Staples Center in Los Angeles dem Publisher satte 6 Millionen US Dollar. Dafür wird aber wohl auch mit Sicherheit ein großes Entertainment-Angebot zu sehen sein.

So sollen Usher und Jane's Addiction auf jeden Fall einen Auftritt haben, ebenso wie die Black Eyed Peas und auch Rapper Eminem hat selbst über Twitter bekannt gegeben, dass er bei der Show vor Ort sein wird. Keine Überraschung, denn letztes Jahr hatte Activision zu DJ Hero ein Konzert mit ihm und Jay-Z zusammen veranstaltet. Diesmal handelt es sich eben um DJ Hero 2.

Doch noch ist das Budget nicht ausgereizt, was gibt es also noch? Ein „mysteriöser Headliner“ wird erwartet, wobei Lady GaGa und Beyonce offenbar in aller Munde sind. Das Los Angeles Philharmonic Orchestra sorgt offenbar ebenfalls für Musik und Tony Hawk wird in der Arena einige Skateboard-Tricks abliefern. Möglich, dass das nächste Spiel 'Tony Hawk: Shred' der Grund dafür ist.

Nicht zuletzt sollen dann auch noch Stripperinnen den Anwesenden ordentlich einheizen.

Die schlechte Nachricht? Einen Livestream gibt es dazu leider nicht und nur eingeladene Gäste sind willkommen.