Auf einer Pressekonferenz für Ingame-Werbung in New York kündigte Activision Nachfolger bekannter Spiele-Marken an. Darunter auch Call of Duty: Modern Warfare 2, das ein direkter Nachfolger zu Call of Duty 4: Modern Warfare sein wird. Das Spiel wird von Infinity Ward entwickelt und soll gegen Ende 2009 für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen. Das Setting und weitere Informationen hierzu sind noch nicht bekannt.


Ebenfalls wurde laut MTV Multiplayer ein Guitar Hero 5 vorgestellt, was aufgrund des großen Erfolges der Vorgänger nicht überraschen dürfte. Da es sich um ein Ingame-Event handelte, wäre es nach dem MTV-Bericht vorstellbar, dass Werbung neben den zu spielenden Noten auftauchen könnte.

Weiterhin konnten einige Gerüchte bestätigt werden: Das nächste Tony Hawk Spiel wird neue Wege einschlagen. "Ihr werdet dieses Spiel nicht mit einem Controller in euren Händen spielen.", erklärte Activision. Zudem arbeitet Activision an zwei Rennspielen. Eines das auf der James Bond-Lizenz basiert und ein anderes, das mit "Mario Kart trifft auf Forza Motorsport" betitelt wird.