Activision verklagte Worlds Inc. und Online Worlds Inc. mit einer Patentklage. Zwei Patente sollen verletzt werden, in denen es um die 3D-Darstellung geht.

Activision - Activision antwortet Worlds Inc. mit Gegenklage

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuActivision
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Mit einer Gegenklage haben Worlds Inc. und Online Worlds Inc. wohl nicht gerechnet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zuvor hatten die beiden Unternehmen Activision verklagt, da der Publisher angeblich ein Patent verletze, das etwa in Call of Duty und World of Warcraft eingesetzt werde.

Schon vor ein paar Jahren war Worlds. Inc. mit einer ganz ähnlichen Klage gegen NCsoft erfolgreich, doch der Streit wurde nicht vor Gericht entschieden, sondern beide Parteien einigten sich außergerichtlich. Oder mit anderen Worten: NCsoft zahlte eine unbekannte Summe an Worlds Inc.

Offensichtlich ist Activision nicht bereit, ebenfalls diesen Schritt zu gehen und antwortete daher mit einer Gegenklage. Ob diese fruchten wird, muss jetzt das Bezirksgericht für den Central District of California entscheiden.

Worlds Inc. und Online Worlds Inc. betreiben seit 1994 eine virtuelle Spielumgebung, die sich am ehesten mit Second Life vergleichen lässt.