Die Ace Attorney-Reihe ist weltweit sehr erfolgreich und gehört auf dem Nintendo DS zu den meistverkauften Spielen. In Japan existiert Ace Attorney seit 2001 und erschien erstmals für den Game Boy Advance. Die älteren Nintendo DS-Umsetzungen sind in Wirklichkeit GBA-Spiele mit neuen Features und auf überarbeiteter Technik.

Ace Attorney - Franchise weiterhin für den DS

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 1/171/17
Miles Edgeworth ist im Gerichtssaal stets hart, hat aber ein weiches Herz.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der wohl beliebteste Anwald Phoenix Wright legte bereits seine Arbeit nieder und stattdessen betrat Apollo Justice 2008 das Gericht. 2010 wird es in Europa einen weiteren Ableger geben, der auf den Namen Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth hört und erstmals neue Wege bestreitet.

So wird nicht nur das Gameplay etwas verändert, sondern auch die Funktion des Hauptcharakters. Phoenix Wrights ehemaliger Freund und Erzfeind Miles Edgeworth tritt in den Mittelpunkt, der als Staatsanwalt fungiert. Demnach schlüpft ihr also nicht mehr in die Rolle eines Strafverteidigers.

Doch was kommt danach? Immerhin wurde mit Apollo Justice ein neuer Verteidiger ins Rennen geschickt. Capcoms Director Motohide Eshiro sagte in einem Interview mit Kotaku, dass die Ace Attorney-Marke auch weiterhin auf dem Nintendo DS präsent sein wird. Andere Plattformen sollen nicht unterstützt werden, weil es laut seiner Aussage passieren könnte, dass es sich nicht mehr wie ein typisches Ace Attorney anfühlen würde.

Zumindest eine kleine Info kann man daraus erkennen. Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth wird nicht das letzte Spiel sein, mit dem uns Capcom beglücken wird. Ein Prequel mit Mia Fey wäre eine mögliche Option, die die Entwickler nicht ausschließen.

Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth ist für DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.