Der französische Opernstar Mona De Laffite wurde vom bösartigen Vampir Shrowdy nach Draxsylvanien geraubt und in eine Untote verwandelt. Der Gedanke an Flucht ist das Einzige, was sie am Leben hält – und ihre Freundschaft zur vorlauten Fledermaus Froderick.

Wir haben Mona zur Flucht verholfen. Wie das Ganze vonstatten geht, verrät euch unsere gamona Komplettlösung zu A Vampyre Story, dem neuen Adventure vom Team, das bereits für Monkey Island 3 verantwortlich zeichnete.

A Vampyre Story - Deutsches Intro3 weitere Videos

Allgemeine Tipps

  • Im Gegensatz zu den Riesentaschen von Genrekollege Guybrush Threepwood verfügt die zierliche Mona nur über begrenzten Inventarplatz in ihrem Sarg. Von großen Gegenständen kann sie aber eine „Erinnerung“ mitnehmen, d.h. sie belässt den Gegenstand an seinem Ort, holt ihn aber, wenn sie ihn benötigt. Im Inventar befindet sich dann statt des Objektes eine bläuliche Geistererscheinung davon. Am Rätselprinzip ändert sich dadurch aber nichts.
  • Wie in jedem Adventure gilt: Plappern bis die Ohren glühen, will heißen: Sprecht mit allen Charakteren sämtliche Dialogoptionen durch. Bereits benutzte werden ausgegraut. Sprecht am besten alles an, das ein Gesicht hat. Schließlich befindet ihr euch in einem Zauberschloss, in dem nicht nur Lebewesen des Sprechens mächtig sind.
  • Mona bewegt sich sehr langsam über den Bildschirm. Mit der Leertaste könnt ihr ihren Gang aber auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigen! Auch Dialogzeilen, Animationen und Zwischensequenzen lassen sich auf diese Weise abkürzen.
  • Mit der rechten Maustaste öffnet sich nicht nur das Inventar, ihr springt auch direkt in den nächsten Raum, wenn der Mauszeiger auf einem Ausgang liegt (Pfeilmarkierung).
  • Mit der Tab-Taste lassen sich sämtliche Hotspots anzeigen. Von dieser Funktion solltet ihr emsig Gebrauch machen, da einige Gegenstände recht fies versteckt sind.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: