In Brasilien angekommen, schnappt sich Bent den Werkzeugkasten vom Pickup und wirft einen Blick hinein. Er versucht die Antenne vom Wagen zu richten, bricht sie dabei aber ab. Jetzt wo sie in unserem Besitz ist, können wir sie auch ein wenig zurechtbiegen und erhalten einen improvisierten Angelhaken. Der Tacker könnte ebenfalls nützlich sein.

A New Beginning - Mit Bio allein geht´s nicht: die Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 76/1031/103
Ein Amazon Buggy C-600: Beeindruckend.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Beim Bootssteg rechts neben der Kneipe zeigen wir der Wache unseren Werkzeugkasten, damit er uns als Mechaniker erkennt. Wir dürfen sein Boot nur reparieren, wenn wir ihm die Frage nach dem Motor beantworten. Wir schauen uns das Schild an der Unterseite des Bootes an und erhaschen einen Blick auf den Titel des Buches. Um zu telefonieren, brauchen wir Kleingeld, das erhalten wir von Oggy. In der Buschkneipe rufen wir die eben erhaltene Nummer der Hotline an und fragen nach dem serienmäßigen Motor des Amazon Buggy C-600. Das Schild hinter dem Wachmann nehmen wir mit und begeben uns wieder hinter die Bar.

Um den Jungs bei ihrem Trinkspiel zu helfen, ziehen wir zuerst alle vier Stecker an der Rückwand raus und lösen die beiden Schrauben mit Hilfe der Münzen. Wir schnappen uns ein paar Bier und bringen sie nach vorne zum Wachmann. Sehen wir uns die Stecker an, erklärt Bent die Zugehörigkeit. Wenn wir nun durch das Loch gucken, sehen wir die Karten des Wachmanns und können anschließend den entsprechenden Stecker nutzen, damit an der Vorderseite die richtige Spielfarbe aufleuchtet. Das Herz ist links oben, Pik links unten, Kreuz rechts oben und Karo rechts unten. Ist der Wachmann jetzt betrunken genug, gehen wir nach vorne und bieten an, das Bier zu öffnen. Dafür können wir nun den Schlüssel des Wachmanns nutzen. Wir öffnen also die Flasche und legen anstelle des Bootsschlüssels den Autoschlüssel zurück auf den Tisch.

A New Beginning - Mit Bio allein geht´s nicht: die Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 76/1031/103
Keine Zeit für ein Bier, wir müssen die Welt retten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am Bootssteg geben wir dem Wachmann die Antwort auf seine Frage nach dem Motor: Drifter TTX. Nun können wir das Boot reparieren. Wir angeln mit unserem improvisierten Angelhaken im Auspuff und fischen eine tote Schlange raus. Das Schild aus der Bar kombinieren wir mit der Schraube aus dem Werkzeugkasten und erhalten eine Zwinge, mit der wir den Benzinschlauch fixieren können. Das Windruder reparieren wir mit der Plane hinter der Bar und tackern sie mit unserem Tacker fest. Nun müssen wir nur noch Fay holen und in der folgenden Zwischensequenz dem Wachmann die Schlange um die Ohren hauen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: