Bent kommt in der Dusche des Helikopters wieder zu sich. Gefesselt können wir derzeit noch nicht großartig interagieren. Wir reißen so gut es geht am Vorhang und benutzen die Duschstange mit dem Griff, an den wir gefesselt sind. Wir sehen uns in den Schränken um und nehmen das Aftershave, den Nagelknipser und den Kamm an uns. Über dem Fenster entdecken wir eine Schraube, die an der Außenwand ein Kabel festhält. Wir zerbrechen den Kamm und stecken ihn anders zusammen und erhalten somit ein Kammkreuz, mit dem wir die Schraube lösen können. Wir öffnen das Fenster und holen das Kabel herein. Den Antennenarm nehmen wir an uns und brechen damit die Tür auf.

A New Beginning - Mit Bio allein geht´s nicht: die Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 76/1031/103
Ein alter Mann an die Dusche gefesselt...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Schlafbereich krallen wir uns das Diktiergerät. Beim Durchsehen der Bücher räumen wir die Alben unten links weg, blättern darin und haben plötzlich ein paar Blätter in der Hand. Im Nachbarraum sehen wir Fay, wir kommen also nicht ungesehen weiter hier. Wir gehen zurück zum WC, stopfen die losen Seiten in den Ventilator und übergießen sie mit Aftershave. Das funkende Kabel halten wir daran und der daraus entstehende Rauch wird nach außen geblasen und lenkt Fay ab. Wir huschen schnell in den Wohnbereich und schalten die Sprechanlage über ihrem Kopf an. Da die Tür uns den Durchgang zum Cockpit versperrt, schließen wir sie leise und lucken um die Ecke. Wackeln wir an den Sicherungen hinter ihm, bricht er in Hasstiraden aus, die sich gegen seinen Hubschrauber richten. Da sich auf dem Diktiergerät bislang eine Lobhymne auf Fay befindet überspielen wir diese, indem wir erneut an den Kontakten wackeln und gehen wieder einen Raum zurück.
Im unteren linken Regal, wo wir die Bücher entfernt haben, finden wir das Kabel der Sprechanlage. Kurzerhand kappen wir das mit dem Nagelknipser, kappen auch die Kopfhörer vom Diktiergerät und verknoten die beiden Enden miteinander. Als wir die Aufnahme abspielen, begibt sich Fay wütend ins Cockpit und wir springen hinter ihr aus der WC-Tür.

A New Beginning - Mit Bio allein geht´s nicht: die Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 76/1031/103
Now we are Believers.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Da wir zwar unglaublich kräftig für unser Alter sind, können wir dem Druck von zwei Personen auf die Tür nicht lange standhalten. Also klemmen wir den Kuhfuß in das Gitter vor der Tür und machen uns auf die Suche nach einem Funkgerät. Schließlich werden wir doch eingeholt und mit einem weiteren Stück Vergangenheit von Fays Zeitreise konfrontiert. Denn uns grinst aus der Zukunft Delvin an, in dessen Rücken das zerstörte San Francisco prangt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: