Für den 3DS veröffentlichte Nintendo heute ein neues Update, das ihr wie gewohnt über die Einstellungen erreichen könnt. Das Update bringt mit als wichtigste Neuerung eine Ordnerverwaltung mit.

3DS - Nintendo veröffentlicht neues Update, bringt Ordnerverwaltung mit sich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zu3DS
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 37/381/38
Das Update könnt ihr euch ab sofort auf euren Nintendo 3DS laden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Solltet ihr die Übersicht über eure Spiele, Videos und Programme inzwischen verloren haben, nicht zuletzt wegen dem Botschafterprogramm, dann kommt das Update genau richtig. Somit ist es möglich, erstmals Ordner auf dem 3DS erstellen zu können, wobei jeder Ordner 60 Objekte unterbringen kann.

Ebenfalls wurde der eShop ein wenig überarbeitet, wodurch das Interface optisch etwas anders aussieht. Ansonsten bringt das Update noch die Möglichkeit für Entwickler mit, ihren Spielen Patches unterzuschieben.

Der erste Patch kommt von Nintendo selbst und wird für Mario Kart 7 voraussichtlich Mitte Mai veröffentlicht. Dieser soll die Abkürzungen auf Wuhu Bergland und Co. entfernen. Welche Spiele künftig noch mit Patches versorgt werden, bleibt abzuwarten.

Das neue 3DS-Update wurde erst auf der Nintendo Direct letzten Samstag angekündigt. Zuvor verstrich mehr Zeit zwischen einer Ankündigung und der Veröffentlichung. Nintendo scheint also Hausaufgaben gemacht zu haben.