Nintendo startet eine große Deutschland-Tour mit dem Nintendo 3DS, damit ihn möglichst viele Leute selbst ausprobieren können. Diese Promo-Touren gehen auch nach dem Release des 3DS am 25. März weiter.

3DS - Nintendo schickt den 3DS auf große Deutschland-Tour

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 37/411/41
Nintendo gibt vielen Leuten die Gelegenheit, den 3DS anzuspielen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bis Anfang Mai gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Handheld auszuprobieren. Da wäre die Mall Tour, die vom 11. März bis zum 23. April stattfindet. Fast 40 Veranstaltungen wurden auf 17 deutsche Städte aufgeteilt.

Vom 19. März bis 1. Mai geht der Airstreamer von Nintendo auf Tour, der in rund 15 Städten Halt machen wird. Zu seinen Stationen zählen Hochschulen, Bahnhöfe, Freizeitparks und andere öffentliche Plätze in den Innenstädten. An zwei Wochenenden kommt zudem der Nintendo-Truck zum Einsatz, der Besucher des Heideparks in Soltau und des Nissan-Kinderfests in Berlin die Gelegenheit bietet, selbst einen Blick auf das 3-D-Erlebnis zu werfen.

Für die Experience Tour starten mobile Teams ab dem 10. März zu Fuß. Sie werden sieben Wochen lang in über 25 Städten unterwegs sein und immer mittwochs bis samstags zwischen 10 und 20 Uhr anzutreffen sein. Darunter in Cafés, Gaststätten, Schnellrestaurants, Kinos, an Unis und auf Bahnhöfen.

Die genauen Termine für die Mall Tour und Experience Tour könnt ihr auf der Webseite von Nintendo einsehen. Alle übrigen Touren werden ebenfalls bald auf der Event-Seite zu finden sein.