Nintendo hat Details zur Veröffentlichung des Nintendo 3DS in Japan bekanntgegeben.

Nintendo 3DS - Nintendo nennt Details, erst 2011 in Japan

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 37/391/39
Das endgültige Design des 3DS
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Selbst in Japan wird der 3DS nicht mehr in diesem Jahr erscheinen, sondern erst am 26. Februar 2011. Der Preis von 25.000 Yen entspricht etwa 220 Euro. Er wird in den Farben Aqua Blue und Cosmo Black verfügbar sein und enthält eine 2 GB SD-Karte.

Die Miis werden auch auf dem 3DS zum Einsatz kommen und auf dem Handheld stehen für die Gestaltung des eigenen Charakters mehr Teile zur Auswahl. Außerdem könnt ihr mit der eingebauten Kamera ein Foto von euch machen und anschließend an das Gesicht des Miis anpassen. Die Miis anderer Spieler können zum Beispiel drahtlos über den Tag-Mode gesammelt werden, oder ihr wandelt euren Charakter in einen QR Code um, den ihr ausdrucken oder ins Internet stellen könnt. Andere Nutzer machen ein Foto von dem Code und bekommen dann euren Mii.

Nintendo 3DS - Nintendo nennt Details, erst 2011 in Japan

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 37/391/39
Termin- und Preisankündigungen für andere Regionen folgen zu einem späteren Zeitpunkt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Tag-Modus kann auch aktiviert werden, wenn der 3DS sich im Schlaf-Modus befindet. Dann sollen Daten zwischen den Geräten ausgetauscht werden, egal welches Spiel gerade eingelegt wurde.

Mit dem Home-Knopf könnt ihr jederzeit das Spiel pausieren und in das Systemmenü gelangen, um unterschiedliche Features zu nutzen.

Der Handheld wird selbst über ein Virtual Console-System, ähnlich wie die Wii, verfügen. Es werden Spiele des Game Boy, Game Boy Advance sowie andere Klassiker in 3-D spielbar sein.

In Japan konnte Nintendo einen Deal mit Fuji TV sichern, um allen Nutzern kostenlose 3-D-Videos zur Verfügung zu stellen.

Nebenbei wurde auf der Pressekonferenz noch offiziell die Wiimote Plus angekündigt, sowie ein besonderer DSi XL im "25 Jahre Super Mario"-Design.