Nintendo Deutschland zeigt sich „sehr zufrieden“ mit dem bisherigen Absatz des Nintendo 3DS. Genaue Verkaufszahlen werden jedoch nicht genannt.

3DS - Nintendo Deutschland mit Absatz zufrieden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 37/411/41
Die Blockbuster-Titel von Nintendo kommen nach und nach
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Wir sind mit den deutschen Absatzzahlen des Nintendo 3DS sehr zufrieden: Sie entwickeln sich unseren Erwartungen entsprechend – und sind sogar höher, als die des Nintendo DS im Vergleichszeitraum", erklärt Nintendo Deutschlands General Manager Bernd Fakesch.

„Und das, obwohl unsere starken Franchises noch gar nicht erschienen sind. Den Anfang wird hier Mitte des Monats The Legend of Zelda: Ocarina of Time machen. Noch in diesem Jahr folgen dann Super Mario und Mario Kart. Das sind genau die Spiele, auf die alle Fans warten. Und das sind klassischerweise auch die Spiele, die die Plattform in allen Zielgruppen-Segmenten massiv nach vorne treiben werden."

Nintendo-Präsident Satoru Iwata ließ im März verlauten, dass die Verkäufe noch hinter den Erwartungen zurückblieben. Verkaufszahlen aus erster Hand gibt es noch nicht, laut den Marktforschern von Enterbrain hat der 3DS in Japan aber vor kurzem die 1-Million-Marke geknackt.