Während Besitzer eines New 3DS bereits amiibos nutzen können, schauen 2DS- und 3DS-Besitzer momentan noch in die Röhre. Doch ab Herbst soll sich das ändern.

3DS - NFC-Gerät für amiibos erscheint im Herbst

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zu3DS
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 37/381/38
Das ist das NFC-Gerät.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am 2. Oktober 2015 wird Nintendo in Europa das sogenannte "NFC-Lese-/Schreibgerät" veröffentlichen, das mit dem 2DS und 3DS funktioniert. Dabei handelt es sich um ein rundes, weißes Gerät, das drahtlos mit den Handhelds verbunden werden kann. Gespeist wird es von zwei AA-Batterien.

Um den jeweiligen amiibo nutzen zu können, muss man diesen einfach nur über das Gerät halten bzw. darauf platzieren. Gelistet wird das Gerät im US-Handel für 19,99 US-Dollar. Gut möglich, dass es hierzulande unter 20 Euro kosten wird.

Animal Crossing: Happy Home Designer kommt am 2. Oktober wahlweise mit oder ohne NFC-Gerät im Bundle auf den Markt. Ohne kostet das Spiel 39,99 Euro, mit NFC-Gerät (und einer amiibo-Karte) 10 Euro mehr.

Amerikaner bekommen das NFC-Gerät übrigens bereits ab dem 25. September. Angekündigt wurde es vor über einem Jahr.