Der New 3DS wird schon am 21. November 2014 in Australien und Neuseeland erscheinen. Das kommt dann doch ein wenig überraschend und lässt enttäuschte Fans aus Europa und Nordamerika zurück, die noch bis nächstes Jahr auf den Launch des neuen Handhelds warten müssen.

3DS - New 3DS schon 2014 in Australien - Import möglich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 37/471/47
Der 3DS bietet unter anderem einen zweiten Analogstick (C-Stick), zusätzliche Trigger, NFC, einen verbesserten 3D-Effekt und mehr Power.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Preis wird mit 219,95 AUD angegeben, was umgerechnet knapp 150 Euro sind. Wer nicht mehr so lange warten möchte, kann durchaus auf Import zurückgreifen.

Dass Nintendo auch beim New 3DS wieder auf einen Regionlock setzt und von der eigenen Politik nicht abweicht, wurde erst kürzlich bestätigt. Gegenüber CVG sagte ein Sprecher, dass man für Australien und Neuseeland den gleichen Regionlock wie in Europa nutzt.

Wer also aus Europa ist und europäische Spiele auf einem aus Australien oder Neuseeland importierten New 3DS spielen möchte, das problemlos tun kann.

Das überrascht natürlich überhaupt nicht, war das doch schon in der Vergangenheit möglich, zumal die besagten Länder mit zur "PAL-Region" gehören.

Nun aber haben Interessierte immerhin noch einmal die Gewissheit, um sich einen New 3DS importieren zu können. Wann der New 3DS in Europa und Nordamerika genau auf den Markt kommen wird, ist noch nicht bekannt. In Japan kommt der Handheld am 11. Oktober heraus – ein Import ist nur dann zu empfehlen, wenn ihr ohnehin japanische Spiele darauf spielen möchtet.