Bei den Briten steht der Nintendo 3DS offenbar hoch im Kurs, denn allein die Vorbestellungen bei Amazon UK übertreffen den bisherigen Rekordhalter – die PlayStation 3 – deutlich. Das liegt aber wohl nicht zuletzt am günstigen Preis, denn mit 187 Pfund ist man einer der günstigsten Anbieter auf der Insel.

3DS - Neuer Vorbestellrekord bei Amazon UK

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 36/401/40
Man darf gespannt auf die ersten Verkaufszahlen in Europa sein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der 3DS liegt bei den Vorbestellungen um 71 Prozent vor der PS3 und schlägt den eigenen Vorgänger, den Nintendo DSi, um satte 407 Prozent. Die Nintendo Wii hält den dritten Platz in dieser Rangliste, gefolgt von Kinect und PlayStation Move.

„Es ist unüblich, dass eine Handheld-Konsole vor dem Release für so viel Begeisterung sorgt“, meint Chris Poad, Director of Videogames bei Amazon.co.uk. „Ein solch hohes Interesse ist normalerweise für die Hardware im Konsolenbereich reserviert, wie Nintendo Wii oder im letzten Jahr Xbox 360 Kinect.“

Morgen erscheint der Nintendo 3DS offiziell in Europa, zwei Tage später schließlich auch in Nordamerika. Dort campt ein Nintendo-Fan bereits seit Montag vor einem Geschäft.

Wer nicht die Katze im 3-D-Sack kaufen möchte, führt sich unseren umfangreichen 3DS-Test zu Gemüte.