Nintendo veröffentlichte das bereits vor einiger Zeit angekündigte Firmware-Update für den 3DS, mit dem man erstmals Themes bzw. Designs nutzen kann.

3DS - Firmware-Update macht den 3DS bunter

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zu3DS
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 37/381/38
Ab sofort ist der Design-Shop eröffnet und macht euren 3DS bunter.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bereits in der vergangenen Woche gab Sony ebenfalls ein Firmware-Update heraus, mit dem sich Designs für den Handheld verwenden lassen.

Das 3DS-Update bietet neben Designs außerdem Verbesserungen in Sachen Stabilität und Nutzung sowie kleinere Änderungen beim eShop und im Home-Menü. Darunter die Möglichkeit, Screenshots via Twitter und Facebook zu teilen.

Was die Designs betrifft, so gibt es nun einen entsprechenden Shop dafür. Ansteuern könnt ihr diesen etwa, indem ihr im Home-Menü oben links auf das kleine Einstellungs-Menü klickt.

Hier lassen sich diverse Farben wählen, in denen das Menü erstrahlen soll. Wer jedoch richtige Designs möchte, muss dafür Geld ausgeben. Die kosten zwischen 99 Cent und 1,99 Euro und umfassen etwa Mario, Luigi, Link und mehr. Die Auswahl ist noch sehr übersichtlich, im Laufe der Zeit aber will Nintendo weitere Designs anbieten.

Übrigens verschönern die Designs nicht nur den Hintergrund des Handhelds, auch die Ordner, Soundeffekte und Original-Musik werden verändert. Letztere erklingt während der Nutzung des Menüs.