Am Donnerstag endete die Frist, seinen vor dem 12. August gekauften Nintendo 3DS für das sogenannte Botschafter-Programm zu registrieren. Man musste sich einfach bis zu diesem Tag mit dem eShop verbinden und wurde automatisch mit in die Liste des Botschafter-Programms aufgenommen.

3DS - Botschafter-Programm: 3DS lässt sich weiterhin für 20 kostenlose Spiele registrieren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 37/401/40
In diesem Jahr warten 20 kostenlose Spiele auf Frühkäufer
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Obwohl diese Aktion vorbei ist, ermöglicht es Nintendo den Frühkäufern weiterhin, ihren Handheld für das Botschafter-Programm zu registrieren. Dafür stehen euch zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

a) Ihr müsst vor dem 12. August 2011 einen Freundescode erstellt und euch mit eurem Nintendo 3DS-System mit dem Internet verbunden haben.

b) Ihr müsst eine Original-Rechnung bzw. einen Kaufnachweis für euren Nintendo 3DS vorlegen, auf dem steht, dass ihr ihn vor dem 12. August gekauft habt.

Dafür wird Nintendo unter ambassador.nintendo-europe.com demnächst eine Website online stellen, über die ihr sogar nachverfolgen könnt, ob euer 3DS für das Botschafter-Programm registriert wurde.

Durch das Botschafter-Programm erhaltet ihr im Laufe des Jahres insgesamt 20 Spiele für den Nintendo 3DS als Entschädigung für die Preissenkung gratis. Darunter im September zehn NES-Spiele und etwas später zehn GBA-Titel. Allesamt direkt von Nintendo, so dass kaum Gurken dabei sein sollten.

Bestätigt wurden bisher die NES-Spiele Super Mario Bros., Donkey Kong Jr., Balloon Fight. Ice Climber und The Legend of Zelda sowie die GBA-Spiele Yoshi's Island: Super Mario Advance 3, Mario Kart: Super Circuit, Metroid Fusion, WarioWare, Inc.: Minigame Mania und Mario vs. Donkey Kong.