Der November ist beinahe vorbei und vom angekündigten Firmware-Update für den Nintendo 3DS gibt es weiterhin keine Spur. Jetzt kündigten die Japaner einen neuen Termin dafür an.

3DS - Angekündigtes Firmware-Update bekommt neuen Termin

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 37/411/41
Laut Nintendo will man schon "bald" weitere Neuigkeiten zum 3DS ankündigen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für Ende November war das Firmware-Update geplant, welches den 3DS mit drei neuen Features ausstattet. Dieses wird nun erst ab dem 8. Dezember verfügbar sein, teilt Nintendo mit. Am Funktionsumfang hat sich nichts geändert, folgende Neuerungen dürfen 3DS-Besitzer erwarten:

  • Videos in 3D aufnehmen: Drehe 3D-Videos von bis zu 10 Minuten Länge und nutze sogar die Stop-Motion-Technik!
  • Neue Spielmöglichkeiten in der StreetPass Mii-Lobby: neue Rätsel für 'Puzzle-Tausch' und neue Bereiche für 'Rette die Krone!'
  • Die Möglichkeit, einen kompletten System-Transfer zwischen zwei Nintendo 3DS-Systemen durchzuführen - inklusive heruntergeladener Software

Doch auch im Hintergrund gibt es einige Verbesserungen, denn es ermöglicht den Entwicklern über den eShop Download-Inhalte zu veröffentlichten Retail- und Download-Spielen anzubieten. Außerdem können sie Demo-Versionen bereitstellen und festlegen, wie oft diese gespielt werden dürfen.

Noch weiter entfernt ist hingegen ein Internetauftritt für den eShop sowie eine App für Smartphones. Noch später soll es dann möglich sein, darüber direkt Spiele kaufen zu können, ohne Umweg über den 3DS.