Einem Bericht von MCV zufolge wird Nintendo in den ersten drei Wochen des Nintendo-3DS-Launch in Europa 900.000 Stück an den Handel liefern. Auch ein Verkaufsziel wurde genannt.

3DS - 900.000 Stück zum Launch in Europa

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 37/411/41
Wie hoch die Nachfrage in Europa ist, lässt sich noch nicht abschätzen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

MCV hat die Information jedoch nicht von Nintendo selbst, sondern bezieht sich dabei auf mehrere, nicht näher genannte Quellen. Im ersten Jahr sollen sich schließlich 4,5 bis 5 Millionen Exemplare allein in Europa verkaufen.

Die einzige offizielle Aussage von Nintendo stammt noch von der Nintendo Conference im September 2010. Bis zum Ende des Geschäftsjahres im März 2011 erwarte man weltweit 4 Millionen verkaufte 3DS-Systeme. Im Januar schließlich nannte Nintendo-Chef Satoru Iwata einen geplanten Absatz von 1,5 Millionen Handhelds in Japan, ebenfalls bis Ende März.

In Japan stehen Spieler bereits Schlange, um sich einen 3DS vorzubestellen. Angeblich stehen dort zum Start nur 400.000 Stück bereit, wie ein Einzelhändler vor kurzem berichtete.

Das genaue Games-Line-up für Europa ist weiterhin unbekannt, aber auch hier will MCV Genaueres erfahren haben. Am ersten Tag sollen etwa 10 Spiele bereit stehen, ähnlich wie in Japan. Mit Sicherheit dabei wären Nintendogs + Cats, Street Fighter 4 3D EDITION, Pro Evolution Soccer 2011 und LEGO Star Wars III: The Clone Wars.