Neben einem Teaser veröffentlichte 2K Games ebenso eine Webseite zu einem neuen Spiel, das demnächst enthüllt werden soll. Da das so kurz vor der E3 geschieht, dürfte dort spätestens mehr zu erfahren sein.

Auf dem Teaser wird man von einer großen Stadt und folgenden Worten begrüßt: "Zieht noch heute ein und beginnt euer Leben in der Welt von Morgen". Kurze Zeit später steht die Stadt in Flammen und der Text verändert sich wie folgt: "Zieht noch heute ein und beginnt euch vor der Welt von Morgen zu fürchten."

Auf der Webseite dreht sich alles um die sogenannte ADVENT-Regierung, die angeblich eine Welt ohne Hunger, Schmerzen, Krankheiten und Kriege schaffen möchte. Man glaube an eine globale Gesellschaft von glücklichen und zufriedenen Bürgern.

Die ADVENT-Gentherapie würde die Menschen von Krankheiten heilen: "Unsere Bürger müssen nicht länger die Krankheiten und Gebrechen fürchten, die frühere Generationen plagten. Ein komplexes und hochmodernes DNA-Spleißverfahren führt nicht nur zur Heilung von Viren und Infektionen, die uns seit Jahrtausenden heimsuchen, sondern auch von Geisteskrankheiten. Entdecken Sie mit uns eine Welt ohne Krankheiten."

Doch der Schein der fortschrittlichen und zufriedenen Welt trügt, denn die Webseite wurde gehackt, um offenbar die Wahrheit zu verkünden. So heißt es in dicker, roter Schrift: "ADVENT lügt uns an."

Und sobald man mit dem Mauszeiger über die Anmeldung für den Newsletter und die ADVENT-Warteliste fährt, verwandelt sich die Grafik und die Hacker warnen erneut. Eine andere Grafik sagt, dass zum Beispiel der ADVENT-Bürger Ethan Mcintyre seit 8 Tagen vermisst wird.

Es bleibt also spannend, welches Spiel sich dahinter verbirgt Die Webseite könnt ihr euch unter www.adventfuture.org/ anschauen.

Bilderstrecke starten
(24 Bilder)