Frédérick Raynal startete via Ulule eine Crowdfunding-Kampagne für sein neues Spiel 2Dark. Raynal sagt vielleicht nicht jedem etwas, eines seiner Spiele mit Sicherheit schon: Alone in the Dark.

2Dark - 'Alone in the Dark'-Schöpfer kehrt zum Survival-Horror-Genre zurück

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zu2Dark
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 6/71/7
2Dark kommt von dem Schöpfer von Alone in the Dark.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Raynal ist der Schöpfer der Survival-Horror-Reihe, die quasi das Genre begründete und mit Alone in the Dark: Illumination unter dem Atari-Label in diesem Jahr neu aufgelegt wird.

2Dark jedenfalls bringt den 'Alone in the Dark'-Schöpfer wieder zurück in das Survival-Horror-Genre und zieht seine Inspirationen aus Horror- und Cop-Filmen sowie TV-Shows. Der Spieler schlüpft darin in die Rolle von Polizist Mr. Smith, der Kinder aus den Fängen von gefährlichen Mördern befreien muss.

Jahre arbeitete Raynal gemeinsam mit seiner Frau bei Ludoid, gründete aber extra für 2Dark das neue Studio Gloomywood und brachte einige Industrie-Veteranen zusammen. Darunter befinden sich ehemalige Infogrames-Mitarbeiter, wie etwa Thierry Platon, Didier Chanfray und Yael Barroz.

Für 2Dark will das Team mindestens 30.000 Euro einnehmen. Ab 10 Euro seid ihr dabei unter erhaltet voraussichtlich im nächsten Jahr die finale Download-Version. Zugang zur Alpha und Beta gibt es erst ab 20 Euro.

Solltet ihr an 2Dark interessiert sein, dann erfahrt ihr mehr über den Quellenlink.

2Dark ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.