Gestern berichteten wir davon, dass der deutsche Publisher 10tacle Studios Insolvenz beantragt hat, weil die Investoren den Einzahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen sind, weshalb die Gesellschaft zahlungsunfähig ist.


Der GTR-Entwickler Blimey! Games bezog nun Stellungnahme und versicherte, dass die Insolvenz von 10tacle keine Auswirkungen auf die im Moment in der Entwicklung befindlichen Spiele, wie etwa einem noch unbetitelten Ferrari-Spiel, haben werde. Weiterhin sieht sich die Spieleschmiede auch für die Zukunft gewappnet, denn es wurde mit einem großen und unbekannten Publisher ein Vertrag für ein riesen Projekt abgeschlossen. Am 14. August kann demnach also GTR Evolution erscheinen.