Ist das Spiel gewonnen, kann Lanze endlich die wertvolle Leier mitnehmen und wird prompt vom Robin-Hood-Verschnitt Walter Sattler entführt und unfreiwillig zum Minnesänger gemacht. Lanze soll ein Lied zu Ehren Walters dichten. Im Gespräch mit ihm können wir zwar den Aufenthaltsort den Schwarzen Ritters nicht in Erfahrung bringen, dafür nimmt uns Walter auf eines seiner Abenteuer mit: Er überfällt das Casino. Doch leider wird der Möchtegern-Volksheld nicht von seinen Opfern beachtet, also muss Lanze etwas nachhelfen. Er zieht am Sicherheitshebel am Roulettetisch und sorgt so für Stimmung.

1½ Ritter: Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde - Mit unserer Lösung steht ihr euren Mann bzw. Ritter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 33/571/57
Dies ist die richtige Lösung fürs Minispiel "Wo ist Walter?". (Zum Vergrößern auf den Screenshot klicken!)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zurück im Räuberlager haben die Banditen einen großartigen Einfall: Sie tarnen sich bei ihren Raubzügen. Dummerweise weiß nun keiner mehr, wer unter den Maskierten Walter ist. Es beginnt das nächste Minispiel "Wo ist Walter?": Dieses funktioniert ähnlich wie die „Logik-Trainer“ aus Rätselzeitschriften. Ihr müsst die vier Eigenschaften den unterschiedlichen Räubern zuordnen. Erdal hat sämtliche Hinweise für euch unten aufgeschrieben. Per Klick in die Kästchen setzt ihr einen Haken, per erneutem Klick ein Kreuz. Am besten ihr probiert einfach eine Weile rum und vergleicht euer Ergebnis ständig mit der Hinweisliste. Ausschließlich mit Nachdenken kommt man hier nur schwer weiter. Die richtige Lösung entnehmt ihr unserem Screenshot.

Doch schon wartet die nächste Herausforderung auf Lanze: Es wird Zeit, Walter unser Lied vorzusingen. Wir sprechen ihn darauf an und legen los: Walter Sattler / Ja, den kennt man / beraubt die Reichen / in Trumpfs Casino / der Text ist anders als im Kino. / Seine Lehre war eine schwere / die Büffelei war zum Ermüden… In dem Moment stimmt Walter mit ein: „Der Schwarze Ritter wohnt im Süden“ und liefert so die gewünschte Information. Nun schnappt sich Lanze noch den Schlüssel, öffnet das Fass, nimmt die Truhe heraus und öffnet sie mit dem Schlüssel. Darin finden sich Walters gesammelte Schätze: ganze zwei Goldstücke.

1½ Ritter: Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde - Finaler Trailer

Damit geht es zur Hexe. Gegen das Gold will sie uns den Weg zum Schwarzen Ritter verraten, doch braucht sie zunächst etwas Poliermittel, um die Kristallkugel zu reinigen. Lanze füllt etwas Talg aus dem Kessel vor dem Haus in die Sprühflasche und gibt sie der Hexe. Um zwei Goldstücke ärmer wissen wir Augenblicke später, dass sich der Schwarze Ritter am „Ende der Welt“ aufhalten soll. Dann nichts wie los…

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: