Nun stellt sich heraus, dass Erdal wie vermutet keine Ahnung hat, wo sich der Schwarze Ritter aufhält. Doch er hat einen Plan: Der Räuber Walter Sattler weiß angeblich den Weg. Also müssen sich die beiden nur von ihm überfallen lassen, um ihn danach zu fragen. Doch um in das Beuteschema des Räubers zu passen, müssen sie erst einmal zu Reichtum gelangen – und wo geht das schneller als im Casino?

Doch dazu müssen wir am Türsteher vorbei kommen. Lanze schaut sich den „Du kommst hier net rein“-Gesellen genau an und kommt auf die Idee, dass Erdal ihn ablenken könnte. Wir schlagen es dem türkischen Begleiter vor, der seine Sache erfolgreich erledigt. Lanze kann das Casino betreten!

1½ Ritter: Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde - Mit unserer Lösung steht ihr euren Mann bzw. Ritter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 33/571/57
Im Casino müssen wir uns erst als würdig erweisen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hier nehmen wir Lampenschirm, Melone und Wildschweinfell, fummeln mit der Zange die Gutscheinkarte aus dem Schlitz und werfen sie direkt wieder ein. Dadurch erhalten wir eine Karotte. Der reiche Schnösel will erst mit uns Hühnerroulette spielen, wenn wir die drei Kriterien eines würdigen Gegners erfüllen: Burg, Kutsche und hübsche Freundin.

Um an die Kutsche zu kommen, gibt Lanze Fell, Tütü und Helm (= die mit dem Schwert ausgehöhlte Melone) an der Garderobe ab und erhält dafür drei Garderobenmarken. U.a. die Nr. 99, die umgedreht die 66 ergeben könnte, wenn die nette Dame unseren Trick nicht sofort durchschauen würde… Doch wie dreht man eine Karte in einem Adventure um? Indem man um die Ecke denkt: Lanze hängt die Karte an den Zeiger der Uhr und wartet sechs Stunden, bis sich der Zeiger nach oben gedreht und die Zahl auf den Kopf gestellt hat. Warum einfach, wenn’s auch kompliziert geht?! Lanze gibt die 66 an der Garderobe ab und erhält den Schlüsselbund zur Kutsche.

Fehlt noch eine Burg: Vom Grafen erfährt Lanze, dass Erdal diesen herein gelegt hat. Doch wahrt der Graf erfolgreich seine Selbstbeherrschung, weswegen er nicht weiter darauf einzugehen wünscht. Also zündet Lanze die Zigarotte an der Kerze an und legt sie in den Aschenbecher, was dem Grafen gar nicht schmeckt. Erneut auf den Betrug angesprochen verliert er die Fassung und händigt uns nach erfolgter Einsicht die Besitzurkunde aus.

1½ Ritter: Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde - Finaler Trailer

Da wir zum Glück schon die Zeichnung von Prinzessin Herzelinde bei uns haben, lässt sich das dritte Kriterium auch leicht erfüllen. Wir geben Zeichnung, Schlüsselbund und Burgvertrag dem Schnösel und müssen nun nur noch Chips zum Spielen auftreiben. Da greifen wir doch einfach in die Wortspielkiste, respektive ins Inventar, und geben ihm die Chips / Pommes. Es folgt ein weiteres Minispiel.

Hühnerroulette: Zunächst müsst ihr euren Einsatz auf ein beliebiges Feld platzieren. Nun läuft das Huhn ziellos über das Spielfeld. Ziel ist es, dass das Huhn seine Notdurft auf eurem Feld verrichtet. Ihr könnt dazu seine Richtung mit Händeklatschen beeinflussen. Klickt ihr direkt auf das Huhn, lässt es sofort seine Ladung fallen. Doch das Huhn kackt nur, wenn der Stressbalken in der rechten oberen Bildschirmecke im grünen Bereich ist. Am besten ihr wartet einfach, bis der Balken abgesunken ist, lotst das Huhn dann in die richtige Richtung und schlagt zu. Geduld ist hier die beste Spielstrategie.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: