Die sechste und somit letzte Filmanspielung in James Bond 007: Legends steht nun fest: Spieler dürfen in der Rolle von Daniel Craig Jagd auf Goldfinger machen.

007 Legends - Der Klassiker Goldfinger macht das Bond-Paket komplett

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 30/351/35
Oddjob setzt natürlich auf seinen Hut
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Bösewicht möchte das gesamte Goldvorkommen in Fort Knox radioaktiv verseuchen, damit sein eigenes umso wertvoller wird. Um die Pläne zu durchkreuzen dringt Bond mithilfe der charmanten Pussy Galore in das Hauptquartier von Goldfinger ein. Später geht es nach Fort Knox, wo es die Atombombe zu entschärfen gilt. Der Handlanger Oddjob wird das natürlich zu verhindern versuchen.

Die insgesamt sechs Missionen im Spiel lehnen sich also an Goldfinger, Stirb an einem anderen Tag, Moonraker, Lizenz zum Töten, Im Geheimdienst Ihrer Majestät und dem kommenden Film Skyfall an. Diese wird allerdings erst später per DLC nachgereicht.

Neben der Solo-Kampagne hat der Titel auch kooperative Mi6-Missionen zu bieten, die online mit Freunden angegangen werden können. Kompetitiv geht es mit bis zu 12 Spielern zur Sache, wobei nicht nur als Bond, sondern auch als einer der vielen Bösewichte gespielt werden darf.

Erscheinen wird 007 Legends am 19. Oktober für PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Vergangene Woche bestätigte Activision auch eine Version für die Wii U, die im Launch-Fenster der Konsole veröffentlicht wird.

007 Legends - Screenshots zum Goldfinger-Einsatz

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (5 Bilder)

007 Legends - Screenshots zum Goldfinger-Einsatz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 30/351/35
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
3 weitere Videos

007 Legends ist für PS3, Xbox 360, seit dem 02. November 2012 für PC und seit dem 14. Dezember 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.