Wargaming.net hat Update 8.1 für das Onlinespiel World of Tanks veröffentlicht.

World of Tanks - Update 8.1 erschienen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 398/4221/422
Update 8.1 ist für World of Tanks erschienen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit finden die britischen Panzer ihren Weg in das Spiel. 22 Tanks werden in den britischen Technologiebaum integriert, welche sich in die drei Klassen leichte, mittlere und schwere Kampfpanzer einteilen.

Technische Modifizierungen und Varianten für die Fahrzeuge der Baureihen Black Prince, Vickers sowie Cruiser gehören ebenfalls zum Update. Die Cruise-Panzer werden etwa durch die Modelle Covenanter, Crusader, Cromwell und Comet repräsentiert, die mittleren Panzer durch zwei furchteinflößende Modifikationen des Centurion und die schweren werden von dem wendigen Caernarvon, dem gewaltigen Conqueror und dem einschüchternden FV215 angeführt.

Außerdem führt das Update 8.1 des MMOs World of Tanks die dem neuen Rendering-System überarbeiteten Karten Provinz, El Halluf, Drachenkamm und Kloster ein und Neulinge freuen sich im Premiumbereich über den sowjetischen Panzer SU-122-44, den deutsche PzKpfw IV Schmalturm und den als US-Panzerjäger getarnten Panther M10.

World of Tanks ist für PC und seit dem 12. Februar 2013 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.