Neben einem exklusiven Trailer zum kommenden Update 7.4 von World of Tanks präsentieren wir euch an dieser Stelle ebenfalls erste Details. Das Update wird einige coole Neuerungen mitbringen und auf dem europäischen Server am kommenden Donnerstag, den 21.06.2012, online gehen.

World of Tanks - Exklusiv: Infos und Trailer zu Update 7.4

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWorld of Tanks
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 595/5961/596
Der Trailer unter dem Text zeigt euch alle wichtigen Neuerungen aus dem Update.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darunter finden sich die beiden neuen Spiel-Modi Begegnungsgefecht und Angriff, neue französische gepanzerte Fahrzeuge und die sowjetische sowie deutsche Fraktion bekommen je ein Premium-Zuwachs mit dem russischen IS-6 und dem deutschen JagdTiger 8,8 cm KwK.

In dem neuen Modi Begegnungsgefecht kämpfen zwei gegnerische Teams um eine Basis in der Mitte der Map, wobei beide Teams aus unterschiedlicher Richtung starten. In Angriff hingegen muss ein Team eine Basis verteidigen, während das gegnerische Team versucht diesen Punkt einzunehmen.

Ebenso dürft ihr euch auf die beiden neuen Maps Widepark und Flugplatz freuen. Widepark bringt die Gefechte in eine teilweise zerstörte und labyrinthartige Stadt im europäischen Stil. Flugplatz hingegen ist in Nordafrika angesiedelt, wo die Gefechte durchaus einer Katz- und Mausjagd gleichen können.

Der französische Techbaum wird darüber hinaus mit Selbstfahrlafetten und Jagdpanzer erweitert. Die Selbstfahrlafetten sind für folgende Vehikel einsetzbar: Renault BS, Lorraine 39 L AM, AMX 105 AM, AMX-13 F3 AM, Lorraine 155 (50), Lorraine 155 (51), Bat. Chatillon 155.

Was die Jagdpanzer betrifft, so findet ihr hier: Renault FT AC, Renault UE 57, Somua Sau 40, S 35 CA, ARL V 39, AMX AC de 100, AMX AC de 120, AMX 50 Foch.

World of Tanks - Exklusiv: Update 7.4 Trailer36 weitere Videos

World of Tanks ist für PC und seit dem 12. Februar 2013 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.