10 Millionen Follower auf Twitch, 20 Millionen Augen, die einem beim Streamen zusehen – das kann nur einer von sich auf diesem Planeten behaupten und es ist Ninja. Und wie er das geschafft hat, weiß er auch noch nicht so richtig.

Auf Twitter machte der Streamer auf seinen Rekord aufmerksam und bedankte sich im selben Zug bei seinen Fans. „Dieser Meilenstein ist wirklich krass und es ist derjenige, auf den ich am meisten stolz bin. Ich habe für eine sehr, sehr lange Zeit gestreamt…und ich kann nicht ausdrücken, wie dankbar ich bin, in dieser Position zu sein. Ich liebe euch, Leute “, schrieb Ninja und verlieh seinem Dank mit einem passenden Foto Ausdruck.

Mit Blick auf Socialblade teilt sich der Streamer die Top 3 auf Twitch mit meclipse und Shroud. Aber gut, was heißt teilen? Jeder der beiden bringt es nur knapp auf 4 Millionen Follower. Was auch immer "nur" in dieser Größenordnung bedeutet.

Der 27-jährige Amerikaner, der mit echtem Namen Richard Tyler Blevins heißt, verdankt seinen Ruhm Fortnite. Mittlerweile verdient er pro Monat bis zu einer halben Millionen Dollar und hat schon mit Stars wie US-Rapper Drake zusammengespielt.