Nachdem Nintendo kürzlich eine Webseite zu Super Smash Bros. einrichtete, um Vorschläge für künftige Kämpfer aufzunehmen, meldeten sich einige Leute aus der Industrie zu Wort.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U - Xbox-Chef kann sich Banjo als Kämpfer vorstellen, Team Meat hofft auf Meat Boy

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSuper Smash Bros. 3DS/Wii U
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 410/4111/411
Banjo als Kämpfer in Super Smash Bros. dürfte gar nicht so unwahrscheinlich sein, wenn genügend Stimmen zusammenkommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei machte Xbox-Chef Phil Spencer Hoffnung auf Banjo als Figur. Er selbst würde Banjo gerne in Super Smash Bros. sehen und deutete an, bereits mit Nintendo in der Vergangenheit zusammengearbeitet zu haben. Daher würde es keine Probleme geben.

Und auch Entwickler Team Meat könnte sich da einen ganz speziellen Kämpfer für Super Smash Bros. vorstellen: Super Meat Boy. Ob der fleischige Charakter jedoch wirklich mit in das Roster von Nintendo aufgenommen werden würde, bleibt fraglich. Super Meat Boy ist bekannt für blutige Szenen.

Man darf jedenfalls gespannt sein, wie sich Nintendo am Ende entscheidet. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Feedback sammelt Nintendo aus aller Welt – auch eine deutschsprachige Webseite wurde eingerichtet. Noch bis zum 3. Oktober 2015 hat man Zeit, einen Wunsch-Kämpfer zu nennen. Dabei ist es völlig egal, welchen Charakter und welches Spiel man nennt, in dem er vorkommt.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U ist für 3DS und seit dem 28. November 2014 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.