Der Termin für die Veröffentlichung von Super Smash Bros. auf der Wii U rückt immer näher. Und die Fans können es kaum erwarten. Woran Nintendo das merkt? Die Vorbestellungen für Super Smash Bros. Wii U sind auf einem Rekordhoch.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U - Vorverkauf des Brawlers übertrifft alle Erwartungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 394/4101/410
Auch der Hund aus dem NES-Klassiker Duck Hunt ist mit von der Partie (Das in der Mitte ist Hunde-Kirby)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

2014 ist offenbar ein richtig gutes Jahr für Nintendo. Die Absatzzahlen des Handhelds 3DS sind noch immer konstant hoch, die Wii U kommt so langsam aus dem Tal der Tränen hervor, und endlich erscheinen die Titel, auf die Fans schon die ganze Zeit gepocht haben. Mario Kart 8 war schon ein riesiger Erfolg mit rund 3,5 Millionen verkauften Exemplaren bei knapp 6,5 Millionen Wii-U-Besitzern weltweit. Nicht nur also, dass sich das Spiel wie erwartet millionenfach verkauft hat, es sorgte auch für einen wahren Run auf die Wii U selbst, da sich viele extra für Mario Kart 8 eine Wii zugelegt haben.

Doch wer dachte, das war schon das absolute Hoch der Gefühle für Nintendo, der irrt sich gewaltig. Denn am 28. November erscheint noch ein Titel mit Hit-Potential - Super Smash Bros. Wii U. Und der hat mal eben so Mario Kart 8 in Sachen Vorbestellungen überholt, wie Nintendo of Americas Präsident und COO Reggie 'My Body is ready' Fils-Aime in einem Interview mit Bloomberg mitteilte.

"Die Veröffentlichung von Mario Kart 8 hat unsere Wii-U-Verkäufe quasi verdoppelt", so Fils-Aime. "Unsere Erwartungen, was die Absatzzahlen von Super Smash Bros. betrifft, sind sehr hoch, und sicherlich auf Augenhöhe mit dem, was wir bei Mario Kart 8 beobachten konnten. Wir denken, dass die Auswirkung auf die Hardware ähnlich dramatisch ausfallen wird."

Sollten Nintendos Erwartungen eintreffen, und sich Super Smash Bros. zu einem Hardware-Seller entwickeln, dürfte Nintendo mit einem wahrlich heißen Weihnachtsgeschäft rechnen. "Die Konsumenten kaufen sich eine Hardware, damit sie die Software spielen können. Wenn man eine robuste Spiele-Bibliothek aufweist, springen die Konsumenten an Bord." Und mit den Konsumenten auch wiederum die Publisher. Publisher wie Activision.

Während sich Besitzer einer Xbox One und / oder einer PS4 den Mund ob der Framerate und der Auflösung einiger Titeln zerfaseln, war das bei Nintendo spätestens seit der Wii nie mehr so wirklich ein Thema, da die Hardware Nintendos schon lange nicht mehr den Anspruch hegt, die stärkste auf dem Markt sein zu wollen. Vielleicht mit ein Grund, warum bei Nintendo selbst die Fans im Grunde vor allem auf den Spielspaß achten.

Na denn, auf ein fröhliches 8-Spieler-Gekloppe ab dem 28. November.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U ist für 3DS und seit dem 28. November 2014 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.