Nun ist die Revival-Truppe wohl komplett. Nintendo hat den neuesten Zugang zum 'Super Smash Bros.'-Roster enthüllt: Pac-Man. Des Weiteren darf auch mit Palutena und Miis zugelangt werden.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U - Pac-Man, Palutena und Mii-Charaktere mischen gehörig mit

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSuper Smash Bros. 3DS/Wii U
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 410/4111/411
Der feuchte Traum aller Retro-Liebhaber erfüllt sich mit Super Smash Bros.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie oft haben sich Zockerfans der nicht mehr ganz ersten Stunde gewünscht, ihren Konsolen-Glaubenskrieg nicht nur über Diskussionen über die Hardware, sondern auch direkt mit ihren Maskottchen und Lieblingsfiguren austragen zu können. Wer würde da wohl gewinnen? Mario von Nintendo oder Sonic von Sega? Und dann waren da noch die anderen Figuren der 80er, sprich: Mega Man und Pac-Man, die den Titel des beliebtesten Charakters in Anspruch nahmen. Alle Retro-Jünger aufgepasst: endlich dürft ihr euch zu viert die Stirn bieten. Neben Mega Man wird erstmals auch Pac-Man einen Auftritt bei den prügelnden Nintendo-Charakteren haben. Damit ist Pac-Man der nunmehr dritte Nicht-Nintendo-Charakter, der in den Roster aufgenommen wurde. Die anderen beiden sind Sonic und Mega Man.

Doch damit nicht genug, Nintendo enthüllte mit Palutena aus Kid Icarus: Uprising einen weiteren Charakter. Und man darf nun auch mit dem eigenen Mii antreten. Oder komplett neue Miis erstellen, denen man sogar einen Kampfstil zuweisen kann.

Spätestens jetzt dürfte es schwer werden, den eigenen Favoriten zu finden.

27 weitere Videos27 weitere Videos

Super Smash Bros. 3DS/Wii U ist für 3DS und seit dem 28. November 2014 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.