Nintendo und Peripherien-Hersteller Performance Designed Products, kurz PDP entwickeln gemeinsam für das kommende Super Smash Bros. für die Wii U einen Controller, der das gleiche Design wie der legendäre Gamecube-Controller haben soll.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U - Nintendo und PDP entwickeln für Smash Bros. einen Controller im Gamecube-Controller-Design

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSuper Smash Bros. 3DS/Wii U
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 410/4111/411
Nintendo-Fans bevorzugen noch heute den Gamecube-Controller
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn man Fans nach ihrem Lieblings-Ableger von Suoer Smash Bros. fragt, antworten die meisten, dass sie Suoer Smash Bros. Melee bevorzugen, nicht etwa das aktuellere Super Smash Bros. Brawl. Mit ein Grund dürfte die tadellose Steuerung durch den Gamecube-Controller gewesen sein, den viele auch für die Wii verwendeten, wenn er denn unterstützt wurde.

Nintendo scheint sich dessen auch bewusst zu sein, denn gemeinsam mit dem Peripherien-Hersteller Performance Designed Products will das japanische Unternehmen pünktlich zum Start von Super Smash Bros. auf der Wii U einen Controller mit dem Namen Wired Fight Pad auf den Markt bringen, der sich im Design am Gamecube-Controller orientieren soll. Solange ein Spiel den Classic Controller, den Classic Controller Pro oder den Gamecube-Controller unterstützt, wird auch das Wired Fight Pad unterstützt. Verwenden kann man den Wired Fight Pad aber nicht nur mit der Wii U, sondern auch mit der Wii.

Es wird auch mehrere Versionen mit unterschiedlichen aufgedruckten Nintendo-Charakteren geben. Nintendo war eben schon immer dafür bekannt, gleich mehrere Versionen anzubieten. Man soll sie wohl alle sammeln.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U ist für 3DS und seit dem 28. November 2014 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.