Für das neue Super Smash Bros., das wie angekündigt für Wii U und 3DS erscheinen wird, holt sich Nintendos Entwicklerstudio Project Sora Unterstützung von Namco Bandai. Das soll die Entwicklung des umfangreichen Spiels beschleunigen.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U - Namco Bandai ist am Projekt beteiligt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 410/4311/431
Neben Nintendo-Charakteren werden wir wohl auch den ein oder anderen Held aus Namco Bandais Spielen sehen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Super Smash Bros. 3DS/Wii U wurde bereits vor dem eigentlichen Entwicklungsstart angekündigt und mit den Arbeiten hat man erst kürzlich begonnen. Masahiro Sakurai, Produzent der Serie, der auch die Leitung über das neue Spiel haben wird, will die Zusammenarbeit mit Namco Bandai trotzdem schon jetzt ankündigen, um Spekulationen vorzubeugen, die sich negativ auf die Entwicklung ausüben könnten.

Derzeit macht der von Namco Bandai Games und Namco Bandai Studio erstellte Prototyp einen wirklich guten Eindruck. Er funktioniert hervorragend. Um den Vorteil zu nutzen, dass es Versionen des Spiels für zwei verschiedene Systeme geben wird, und möglichst viele neue Spielelemente anbieten zu können, wird das gesamte Team alles geben," schreibt Sakurai in der Ankündigung.

Bei Namco Bandai arbeiten unter anderem Yoshito Higuchi, Produzent der „Tales“-Serie, Tetsuya Akatsuka, Produzent von „Mobile Suit Gundam: Extreme Vs.“, der Art- und Sound-Director der SoulCalibur-Reihe und die wichtigsten Entwickler der Tekken-Serie daran.

Wir werden unsere gebündelte Erfahrung und unser gesammeltes Wissen bezüglich Action-/Kampf-Spielen, unsere technischen Fähigkeiten und organisatorische Stärke in die Wagschale werfen", so Masaya Kobayashi von Namco Bandai Studio. "Wir versprechen Ihnen, das bisher beste und beeindruckendste "Super Smash Bros."-Spiel zu kreieren."

Super Smash Bros. 3DS/Wii U ist für 3DS und seit dem 28. November 2014 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.