Update:

Gerüchten zufolge hat Nintendo die Person ausfindig gemacht, die den massiven Leak verursacht hat. So soll sie direkt aus den Reihen von Nintendo of America kommen. Es heißt, Nintendo habe die betreffende Person bereits umgehend gefeuert und werde sie verklagen. Es handelte sich angeblich um jemanden, der dafür zuständig war, das Material an das ESRB zu senden, was bereits vermutet wurde. So soll die Person noch immer eine Kopie der 3DS-Version besitzen.

Sollte das Gerücht stimmen, dann dürfte der Leak demnach der Wahrheit entsprechen. Doch Nintendo hatte sich mit den Copyright-Claims auf die veröffentlichten Videos ja im Grunde bereits selbst verraten.

Ursprüngliche Nachricht:

Bislang war nicht ganz klar, welche Charaktere im kommenden Super Smash Bros. für 3DS und Wii U zur Verfügung stehen. Ein massiver und glaubwürdiger Leak könnte die Geheimniskrämerei beendet, und die ein oder andere Überraschung parat haben.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U - Massiver Leak zeigt womöglich die komplette Charakterauswahl aus Super Smash Bros. *UPDATE*

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSuper Smash Bros. 3DS/Wii U
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 410/4111/411
Der Hund aus Duck Hunt? Hell yeah!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Interesse am kommenden Super Smash Bros. für 3DS und Wii U ist enorm groß. Kein Wunder, markiert es doch den ersten echten Handheld-Auftritt der Prügel-Gemeinde Nintendos und auch eines der wichtigsten Veröffentlichungen für die gebeutelte Wii U.

Das kostete Nintendo bislang auch genüsslich aus, indem man Informationen immer nur häppchenweise verabreichte. Vor allem was die Charaktere angeht. Doch ein nun aufgetauchter Leak inklusive Videoclips könnte die Geheimniskrämerei kurz vor Release beendet haben.

Woher die Bilder und Videos wirklich stammen, ist nicht ganz klar. Es wird vermutet, dass sie von einer Rating-Version für das Entertainment Software Rating Board, kurz ESRB, stammen. Also der Organisation zur Einstufung der Spiele in den USA.

Folgende Infos kann man dem Leak oder den Leaks entnehmen:

Neue Charaktere:

  • Bowser Jr. (mit Clown-Wagen aus Mario Kart).
  • Shulk aus Xenoblade Chronicles.
  • Der Hund aus dem NES-Klassiker Duck Hunt!!
  • Weitere Charaktere, die erst freigeschalten werden müssen, wie Ness und R.O.B.

Nicht mehr dabei sind unter anderem Solid Snake aus Metal Gear Solid, Wolf aus Star Fox, Lucas aus Earthbound und die Ice Climbers aus dem gleichnamigen Spiel. Allerdings besagt ein weiteres Gerücht, dass diese Charaktere als DLC nachgereicht werden sollen.

Doch es gibt auch noch einige Ungereimtheiten, die für Misstrauen sorgen. Denn das erste Mal tauchten die Leaks im internen Bereich von Smashboards auf, der weltweit größten Fan-Community für Nintendos Super Smash Bros. Reihe. Es wird gar gemunkelt, die Leaks seien ein aufwendiger Troll-Versuch der dortigen Moderatoren.

So erscheint Shulk in der selben Position und mit demselben Gesichtsausdruck wie Little Mac. Photoshop? Dann stellt sich die Frage, wieso der Hund aus Duck Hunt dabei ist. Zwar teilte Designer Masahiro Sakurai bereits vor längerer Zeit mit, er habe vor, einen Nintendog als spielbaren Charakter einzuführen, verwarf die Idee allerdings später wieder. Andererseits passt die Integrierung vom Duck-Hunt-Hund durchaus, da Sakurai auch betonte, mehrere Retro-Revivals einzuführen.

Wie dem auch sei, sollte der Leak einer finalen Version entspringen, und nicht im Nachhinein noch Charaktere entfernt worden sein, dann dürfte das ein recht interessanter Roster werden. Ob dies der Wahrheit entspricht, wird sich allerdings erst noch zeigen müssen, wenn Super Smash Bros. für den 3DS am 2. Oktober 2014 erscheint. Die Wii U Version soll noch vor Weihnachten auf den Markt kommen.

Die folgenden Videos zeigen zwei der neuen Charaktere in Aktion:

Bowser Jr. und Shulk:

27 weitere Videos27 weitere Videos27 weitere Videos27 weitere Videos

Super Smash Bros. 3DS/Wii U ist für 3DS und seit dem 28. November 2014 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.